Prutting überholt Obing

Der SV Prutting konnte gegen den TV Obing einen verdienten Sieg einfahren und damit seinen Tabellennachbarn überholen. Dabei starteten die Gäste jedoch etwas besser und hatten früh bereits einige gute Einschussmöglichkeiten zu verzeichnen. Doch Schmitz und Oberlechner verzogen jeweils knapp. Auch in der Folgephase überzeugte Obing durchaus mit flüssigem Kombinationsspiel, doch auch Prutting fand allmählich besser in die Partie. Nachdem Florian Gruber sein Visier in der 25. Spielminute noch etwas zu hoch eingstelllt hatte war es in der 38. Spielminute dann soweit. Nach einem blitzschnell vorgetragenen Konter landete der Ball bei Philipp Tierwald, dessen Distanzschuss zwar noch an der Kreuzecklatte landete, doch Tobias Mächl stand goldrichtig und verwandelte den Abpraller zum Führungstreffer. In der 42. Spielminute hätte Prutting fast erhöht, doch Gäste-Keeper Ober parierte erstklassig gegen Tierwald. Nach dem Seitenwechsel kam Obing stärker aus der Kabine und hatte durch zwei Dobler-Freistöße zwei erstklassige Chancen, die Zäch jedoch stark parierte. Kurz darauf fiel dann allerdings der zweite Pruttinger Treffer: Tierwald setzte sich über außen schön durch, zog ab und der Ball landete unhaltbar für Ober in den Maschen. Obing versuchte im Anschluss zwar noch einiges, konnte aber nicht mehr entscheidend zulegen, sodass es beim Pruttinger 2:0-Sieg blieb. (bre/wim)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare