Baldham setzt sich an die Spitze

Youngster Joey Wallner hat den SC Baldham-Vaterstetten in letzter Minute an die Tabellenspitze der Bezirksliga Ost geschossen. Dabei begann das Spiel gegen die Zweitvertretung des Sportbundes aus Rosenheim denkbar schlecht für die Gastgeber. Bereits nach zwei Minuten musste man einem Rückstand hinterherlaufen, als Dominik Reichmacher sich aus 30 Metern ein Herz fasste und den Ball unter die Latte knallte. Dabei sah SCBV-Keeper Daniel Leuverink allerdings schlecht aus. In der Folgephase kam Baldham allerdings besser in die Partie und konnte mehr Spielanteile auf seiner Seite verzeichnen. In der 23. Minute war es dann aber fast wieder soweit, doch die Aushilfskraft aus der ersten Mannschaft, verzog frei vor Leuverink, der somit seinen Patzer aus der Anfangsphase wieder gut machte. Vor der Halbzeit hatte Baldham durch Cacic zweimal die große Chance zum Ausgleich, dieser verzog jedoch. So ging es mit der knappen SB-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel schaltete die Heimelf noch einmal einen Gang hoch. Logische Konsequenz war der Ausgleichstreffer durch Sebastian Cacic, der per Drehschuss erfolgreich war. Im direkten Gegenzug gab es dann aber erneut eine kalte Dusche für die Vatany-Elf. Poschauko tauchte frei vor Leuverink ein und schob ein. Als alle schon mit einem Rosenheimer Sieg rechneten, gab es doch noch ein Happy-End für den SC, da Wallner nach einer Ecke erfolgreich war. (bre/bal)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare