Nachholspiel: Raubling fordert Vaterstetten!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Heim-Debüt für Thomas Siegmund

Wenn der TuS Raubling am Dienstagabend um 20:00 Uhr den SC Baldham-Vaterstetten zum Nachholspiel im Raublinger Inntalstadion begrüßt, ist dies nicht nur das ersten Spiel der Inntaler nach über 14 Tagen Pause, sondern gleichzeitig auch das Heim-Debüt von Neu-Coach Thomas Siegmund an der Seitenlinie der Inntaler.

Nach dem jüngsten Negativlauf des TuS rutschte die Siegmund-Elf nun sogar auf einen direkten Abstiegsrang ab. Dies ist natürlich eine äußerst ungünstige Voraussetzung für die 2. Saisonhälfte, doch muss man sich nun den schwierigen Aufgaben in Raubling stellen und möglichst schnelle eine Trendwende schaffen. Mit einem Sieg über den SCBV könnte sich der TuS zumindest aus eigener Kraft wieder auf den Relegationsrang hieven und den kürzlich vorbeigezogenen SV Heimstetten wieder verdrängen.

Letzte Begegnung ging an Raubling

Dies wird sicher aber keine leichte Aufgabe für die derzeit angeschlagenen Inntaler. Die Gäste aus Baldham weisen mit 5 Siegen und 5 Niederlagen bei 4 Unentschieden eine sehr ausgeglichene Bilanz auf und finden sich im engen Mittelfeld der Bezirksliga wieder. Auch die Bilanz der Teams untereinander ist ausgeglichen, denn von den letzten 6 Partien konnte jedes Team zwei für sich entschieden und zwei endeten unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen gewannen die Inntaler im November des Vorjahres auf heimischen Platz mit 3:0, was sicher jeder im TuS-Umfeld auch für diese Spielzeit sofort unterschreiben würde.

Personell ist nach den angespannten Wochen beim TuS auch mit dem einen oder anderen Rückkehrer zu rechnen und unter einem neuen Trainer werden die Karten ohnehin immer auch neu gemischt. Dass es für die Inntaler eine entscheidende Woche sein kann zeigt auch ein Blick auf den Spielplan der BZL Ost, denn bereits am Freitag kommt es zum nächsten Heimspiel in Raubling, wenn der TuS den Topclub vom SV DJK Kolbermoor im Inntalstadion empfängt.

Der TuS Raubling freut sich über zahlreiche Unterstützung im Heimspiel-Doppel und hofft seinen Zuschauern ein anderes Gesicht zeigen zu können als in den letzten Wochen. Anstoß ist gegen den SCBV am Dienstag um 20:00 Uhr, die Partie gegen Kolbermoor beginnt am Freitag um 19:30 Uhr

Quelle: TuS Raubling, Abteilung Fußball

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare