Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erster Platz in der C-Klasse 5

SV Alzgern feiert erste Meisterschaft in der Vereinsgeschichte!

Der Kader des SV Alzgern in der Saison 2019/21.
+
Der Kader des SV Alzgern in der Saison 2019/21.

Neuötting - Der ersten Mannschaft des SV Alzgern ist im Jahr 2021 etwas gelungen, das seit dem 54-jährigem Bestehen des Vereins noch nie erreicht wurde.

Der erste Platz in der C-Klasse 5 und damit mehr als verdienten Aufstieg in die B-Klasse, in der zuletzt vor sieben Jahren teilgenommen wurde. Die Mannschaft um Benjamin Asenbeck und Walter Mitterpleininger dominierte die Liga über weite Strecken der Saison 2019/21, die coronabedingt zwei Jahre andauerte. Bereits in den ersten neun von insgesamt zwölf Spielen ging der SV Alzgern als Sieger vom Platz. Gut vorbereitet und topfit starteten die Alzgerner Spieler dann aus der langen Pause durch die Pandemie und feierten in den ausstehenden fünf Begegnungen fünf Siege. Mit schlussendlich 8 Punkten Vorsprung auf Verfolger TuS Mettenheim eine verdiente Meisterschaft. Wesentlichen Anteil am Erfolg hatte Spielertrainer Benjamin Asenbeck, der 20 von 47 Toren selbst erzielt hatte und sich somit zum Torschützenkönig gekrönt hat.

Für den Verein, der nach einer einjährigen Zwangspause 2018 einen Neustart und Umbruch einleitete, ein durchaus erfolgreiches Fazit.

In der Fußballabteilung des SV Alzgern wird derzeit im Hintergrund schon viel gearbeitet, um in der kommenden Saison eine Liga höher angreifen und einen guten Eindruck hinterlassen zu können. Besonders erfreulich ist, dass das Trainerteam um Asenbeck/Mitterpleininger für die neue B-Klassen Saison zugesagt hat. Zudem konnten mit Matthias Grabmeier und Johannes Schönberger zwei junge Spieler mit Alzgerner Herkunft verpflichtet werden

Pressemitteilung SV Alzgern

Kommentare