Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1860 Rosenheim startet in Vorbereitung

"Wir freuen uns riesig, dass es endlich wieder los geht"

+
Sechziger-Trainer Ogi Zaric.

Rosenheim - Der TSV 1860 Rosenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückserie in der Regionalliga Bayern. Neben zahlreichen Testspielen bestreitet der TSV ein Trainingslager in der Türkei.

Am Donnerstag, den 17. Januar nimmt der Regionalligist TSV 1860 Rosenheim nach knapp siebenwöchiger Pause wieder den Trainingsbetrieb auf. Mit insgesamt 22 Trainingseinheiten auf den heimischen Anlagen, einem achttägigen Trainingslager in der Türkei sowie sieben Testspielen ist der Terminplan bis zum ersten Punktspiel beim FC Memmingen am 02. März pickepacke vollgepackt. 

Neben der so wichtigen Arbeit im Ausdauerbereich, stehen natürlich auch intensive Einheiten im spielerischen und taktischen Bereich auf dem Plan. Besonders während des Trainingslagers vom 10. bis zum 17. Februar an der türkischen Mittelmeerküste können die Trainer Ogi Zaric und Thomas Kasparetti das Team auf die Mission Klassenerhalt einschwören. 

„Wir freuen uns riesig, dass es endlich wieder losgeht. Ein Highlight wird sicher das Trainingslager in Antalya werden. Es wird zur Weiterentwicklung der Mannschaft extrem beitragen. Wir werden grundsätzlich intensiv an allen leistungsbestimmenden Faktoren arbeiten und die nächsten Schritte setzen. Jeder Einzelne wird im Frühjahr seinen Anteil für unser gemeinsames Ziel Klassenerhalt auch betragen können“, ist sich der Trainer von 1860 Rosenheim Ogi Zaric sicher. 

Ab sofort zählen nicht mehr zum Kader Christoph Funkenhauser und Michael Wallner, die vorerst mal pausieren. Ansonsten gibt es Stand heute keine weiteren Veränderungen, möglicherweise tut sich aber bis zum Auftakt der Frühjahrsrunde noch etwas auf der Zugangsseite. Der sportliche Leiter Hansjörg Kroneck hält ständig Augen und Ohren offen. 

Während der insgesamt sieben Testspiele tritt die Mannschaft um Kapitän Matze Heiß auch gegen den österreichischen Zweitligisten LASK OÖ an. 

Hier alle Vorbereitungspartien im Überblick: 

  • Samstag, 26.01.19 um 14:30 Uhr: TSV 1860 – SV Kirchanschöring 
  • Samstag, 02.02.19 um 14:30 Uhr: TSV 1860 – VfR Garching 
  • Mittwoch, 06.02.19 um 18:30 Uhr: TSV 1860 – LASK OÖ 
  • Dienstag, 12.02.19 und Donnerstag, 14.02.19 Testspiele Trainingslager, Antalya
  • Dienstag, 19.02.19 um 18:30 Uhr: TSV 1860 – TSV Bad Endorf 
  • Samstag, 23.02.19 um 14:30 Uhr: TSV 1860 – SV Wörgl 

Alle Spiele werden - bis auf die beiden im Trainingslager - auf dem heimischen Kunstrasen an der Jahnstraße ausgetragen. 

Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Kommentare