Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

100 Liter von der Mannschaft

„Wollen Fans eine Freude machen“: Buchbacher Spieler schenken nach Haching-Spiel Freibier aus

Kapitän Aleksandro Petrovic und seine Mitspieler schenken am Samstag 100 Liter Freibier für die treuen Buchbach-Fans aus.
+
Kapitän Aleksandro Petrovic und seine Mitspieler schenken am Samstag 100 Liter Freibier für die treuen Buchbach-Fans aus.

Mit der Partie gegen die SpVgg Unterhaching am Samstag um 17 Uhr bestreitet der TSV Buchbach sein neuntes Regionalliga-Spiel binnen vier Wochen. Als Dankeschön an die Fans hat sich die Mannschaft für das Samstags-Match vom 36. Spieltag etwas Besonderes ausgedacht und spendiert 100 Liter Freibier.

Buchbach - „Wir wollen uns bei unseren Zuschauern bedanken, die uns immer unterstützt haben, obwohl wir zuletzt nicht so erfolgreich waren, wie wir uns das selber gewünscht hätten. Wir hoffen, dass das eine kleine Entschädigung für die letzten Wochen ist“, sagt Kapitän Aleksandro Petrovic.

„Vielleicht gelingt uns ja auch eine Überraschung“

Der Rekordspieler der Regionalliga Bayern wünscht sich natürlich, dass möglichst viele Fans am Samstag in die SMR-Arena kommen und Stimmung machen: „Wir schenken das Freibier nach dem Spiel eigenhändig aus und wollen den Fans damit eine Freude machen. Vielleicht gelingt uns ja auch eine Überraschung gegen die Hachinger.“

Gleichzeitig startet am Samstag der Vorverkauf für die Jahreskarten der neuen Spielzeit, die den Rot-Weißen ja nach dem 3:1 in Schalding sicher ist. Verkauft werden die Tickets, die im Preis gleichbleiben, bei der Partie gegen Unterhaching und am letzten Spieltag gegen den designierten Meister Bayreuth in dem neuen Garagentrakt. Die nummerierten Sitzplätze bleiben bis zum Spiel gegen Bayreuth für die Jahreskarten-Besitzer geblockt, danach gehen die Plätze in den freien Verkauf. Neu ab der kommenden Saison ist bei den Buchbachern das Hüttenticket, ein VIP-Ticket, das neben dem exklusiven Platz in den derzeit neu entstehenden Räumlichkeiten mit Balkonblick auf das Spielfeld, auch viele weitere Vorteile sichert.

MB