Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Junglöwen mit starker Vorstellung

Die zweite Heimniederlage kassierte Viktoria Aschaffenburg im bereits fünften Heimspiel der Saison. Zum dritten Mal in Folge kamen mehr als 1.000 Fans an den Schönbusch. Bei hochsommerlichen Temperaturen von mehr als 30 Grad gerieten die Gastgeber alsbald ins Hintertreffen und lagen nach 51 Minuten mit 0:2 hinten. Die endgültige Entscheidung zugunsten der Löwen fiel erst nach einem Konter in der Nachspielzeit. Die schwache SVA-Chancenauswertung in der Anfangsphase rächte sich bei einem ersten Münchner Gegenangriff, den Daniel Jais in der 26. Minute zum 0:1 vollendete. Mit dieser Aktion kam ein gewaltiger Bruch ins SVA-Spiel. Markus Ziereis gelang in der 51. Minute der zweite Münchner Treffer. Keeper Ricardo Döbert hielt seinen SVA im Spiel, parierte gegen Nico Karger und Bobby Wood. Erst in den letzten zehn Minuten lief das Viktoria-Spiel wieder besser. Nach einem Handspiel von Ivan Knezevic verwandelte Patrick Amrhein den fälligen Strafstoß zum 1:2 (78.). In der Folgezeit hatten die heimischen Fans sogar noch dreimal den Torschrei zum Ausgleich auf den Lippen. Aber Eicher parierte einmal gegen Amrhein und zweimal gegen Murtic. Per Konter beendete Karger aber mit dem Schlusspfiff in der 93. Minute alle Aschaffenburger Hoffnungen auf den vierten Heimsieg. Die Münchner Löwen fuhren damit ihren zweiten Saisonsieg ein – beide auswärts.

Text:dme

Kommentare