Zu wenig Einsatzzeit - Wacker sucht Flückiger-Konkurrent

Torhüter Tetickovic verlässt Burghausen

+
Verlässt den SV Wacker Burghausen aufgrund mangelnder sportlicher Perspektive: Torwart Miha Tetickovic.

Burghausen - Miha Tetickovic wird den SV Wacker Burghausen mit sofortiger Wirkung verlassen. Der ursprünglich bis 30. Juni 2019 datierte Vertrag wurde auf Wunsch des 22-jährigen Slowenen zum 30. November 2017 aufgelöst.

Der SV Wacker bedankt sich bei Miha Tetickovic für seinen Einsatz in den vergangenen zweieinhalb Jahren und wünscht ihm für die Zukunft nur das Beste.

Keeper sucht neue sportliche Herausforderung

„Es war eine sehr schöne Zeit in Burghausen, die ich nicht missen möchte. Da ich mir in dieser Saison aber mehr Spielpraxis erhofft hatte, suche ich jetzt eine neue sportliche Herausforderung“, erklärt der Torhüter seine Beweggründe.

„Miha hat sich bei uns immer vorbildlich verhalten, allerdings konnten wir ihm nicht mehr Einsatzzeiten garantieren“, so Trainer Patrick Mölzl, der Tetickovics Entscheidung verstehen könne.

Verständnis für Tetickovic - Wacker sucht Konkurrenten für Flückiger

„Wir sind bereits seit Längerem auf der Suche nach einem Torhüter, der den Konkurrenzkampf mit Franco Flückiger aufnehmen möchte. Ich gehe davon aus, dass wir den Neuen in der Winterpause präsentieren werden.“

_

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

Auch interessant

Kommentare