Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DEL: Keine Lizenz für Kassel

+
Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat den Kassel Huskies die Lizenz für die kommende Spielzeit verweigert. Zuvor war bereits den Frakfurt Lions die Spielberechtigung verweigert worden.

Frankfurt - Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat den Kassel Huskies die Lizenz für die kommende Spielzeit verweigert. Zuvor hatten bereits die Frakfurt Lions keine Spielberechtigung bekommen.

Nach Informationen von Huskies-Geschäftsführer Fritz Westhelle begründet die DEL ihren Beschluss mit dem laufenden Insolvenzverfahren sowie nicht ausreichend belegten Sponsorengelder.

Einen Tag zuvor war auch den Frankfurt Lions die Lizenz verweigert worden. Ungeklärt ist noch die Zukunft der Clubs aus Köln, Krefeld, Hannover, Hamburg und Berlin. Offiziell will sich die DEL am Freitag auf ihrer Gesellschafter-Versammlung in Köln zu den Inhalten und Begründungen der Lizenz-Verweigerungen erklären.

dpa

Kommentare