Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Krupp bleibt Eishockey-Bundestrainer

Uwe Krupp

Hamburg - Uwe Krupp bleibt Trainer des deutschen Eishockey- Nationalmannschaft.

Der ehemalige NHL-Profi und der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) einigten sich auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit zunächst für ein weiteres Jahr. Krupp wird zudem seine Tätigkeit als Assistenztrainer der U-20-Nationalmannschaft fortsetzen. Dies erklärte der DEB am Freitagabend in einer Pressemitteilung.

Krupp ist seit dem Jahr 2005 Bundestrainer und hatte zuletzt die Nationalmannschaft bei der Heim-WM auf Platz vier geführt. “Das ist eine gute Nachricht für das deutsche Eishockey“, stellte DEB-Sportdirektor Franz Reindl fest.

dpa

Kommentare