Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

VER Selb - EHC Waldkraiburg

Eisfläche beschädigt - Spielabbruch für die Löwen aus Waldkraiburg

Selb/Waldkraiburg - Eine Beschädigung auf der Eisfläche sorgte dafür, dass das Spiel vorzeitig abgebrochen werden musste.

Die Begegnung der Oberliga Süd am Sonntagabend zwischen dem VER Selb und dem EHC Waldkraiburg wurde beim Stand von 3:1 für die Gastgeber abgebrochen. Grund war eine circa einen Quadratmeter große Beschädigung des Eises am Mittelkreis. Trotz mehrerer Reparaturversuche konnte der Schaden nicht behoben werden. Die Entscheidung, ob die Begegnung nun gewertet, oder Anfang Januar nachgeholt wird, liegt nun beim Deutschen Eishockey Bund (DEB). Waldkraiburgs Treffer hatte Daniel Hämmerle erzielt.

Pressemeldung EHC Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/dpaweb

Kommentare