Hoher Besuch im Kinderdorf Irschenberg

Kinder dürfen mit Starbulls sporteln!

+
Autogrammstunde. Auch Besucher nutzten die Gelegenheit.

Irschenberg - Am Montag, den 11. September, gab es für die Kinder und Jugendlichen im Caritas Kinderdorf Irschenbeg ein besonderes Erlebnis. Die Mannschaft der Starbulls Rosenheim stattet den 85 Mädchen und Buben einen Besuch ab.

Bei einem Rundgang über das Kinderdorfgelände erfuhren die rund 20 Eishockeyspieler zunächst von Dorfleiter Wolfgang Hodbod einiges über die Arbeit der sozialen Einrichtung am Irschenberg. Bei Kaffee und Kuchen in einer der Kinderdorffamilien hatten die Spieler Gelegenheit, sich persönlich ein Bild vom Leben in einer Wohngruppe zu machen und mit Hauseltern und Erziehern ins Gespräch zu kommen.

Sichtlich beeindruckt von der Arbeit im Kinderdorf zeigte sich Trainer Manuel Kofler: „Hier arbeiten die eigentlichen Stars. Da geht mir das Herz auf. Es ist überragend, was hier für Kinder, egal wo sie herkommen, und damit für die Gesellschaft geleistet wird. Meine allerhöchste Wertschätzung.“ Dass er und die Mannschaft gerne da waren, zeigte sich besonders als sich alle in der Turnhalle des sonderpädagogischen Förderzentrums trafen. Die Kinder hatten sichtlich Spaß beim Durchlaufen eines Parcours mit Eishockeyschläger und Ball. Beim Torwandschießen konnten die Mädchen und Buben das Können der Sportler bewundern und sich mit ihnen messen. 

Auch der Dorfleiter zeigte sich begeistert: „Sport spielt für uns eine wichtige Rolle. Wir unterstützen die Kinder dabei sich sportlich zu betätigen, ob im Verein oder anderswo. Hier können sie ihrem Bewegungsdrang nachkommen, lernen gleichzeitig Durchhaltevermögen und mit Frustrationen umzugehen, wenn einmal etwas nicht so klappt oder man verliert.“ 

Die soziale Partnerschaft zwischen den Starbulls Rosenheim und dem Caritas Kinderdorf Irschenberg besteht bereits seit acht Jahren. Die Kooperation sieht vor, dass das Kinderdorf mit Hilfe einer Werbebande im emilo-Stadion auf sich und seine Arbeit hinweisen kann.

Für die Kinder und Jugendlichen stellt der Verein vier Stehplatzdauerkarten. Im Gegenzug bietet das Caritas Kinderdorf dem Starbulls-Nachwuchs Unterstützung bei der Bewerbung und Suche nach einem Ausbildungsplatz. Ferner kann der Verein deren Rabenmoos Alm nahe Ruhpolding für Events nutzen.

Caritas Kinderdorf Irschenberg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser