Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Haben höchste Alarmstufe ausgelöst“

Erdbeben-Katastrophe in Türkei und Syrien: Mindestens 138 Tote und 500 Verletzte

Erdbeben-Katastrophe in Türkei und Syrien: Mindestens 138 Tote und 500 Verletzte

Ereignisreiches Wochenende für die Rosenheimer

Alle Starbulls Nachwuchsteams im Einsatz

+

Rosenheim - Am kommenden Wochenende stehen für alle Nachwuchsteams der Starbulls Rosenheim Spiele auf dem Programm: Die Eishockeyspieler sind auswärts und daheim gefordert.

Im engen Kampf um den vierten Platz in der Hauptrundengruppe Blau stehen für die DNL-Mannschaft der Starbulls Rosenheim mit den beiden Spielen gegen Tabellenführer Regensburg zwei schwere Aufgaben auf dem Programm. Mit zehn Siegen aus elf Spielen führt der EV Regensburg deutlich die Tabelle an. Aus den bisherigen zwei Partien gegen den EVR ging das erste verloren, im zweiten Spiel fügten die Rosenheimer den Regensburgern die bisher einzige Niederlage in der Qualifikationsrunde zu. Das Heimspiel im emilo-Stadion beginnt am Samstag, den 16. Dezember um 19.30 Uhr. Das Rückspiel in Regensburg steigt dann am Sonntag, den 17. Dezember um 11.30 Uhr.

Schüler mit richtungsweisendem Spiel im Kampf um Platz drei 

Mit dem Auswärtsspiel beim ESV Kaufbeuren am Sonntag, den 17. Dezember um 15.45 Uhr absolvieren die Schüler der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende nur ein Spiel. Im Kampf um den dritten Platz und die damit verbundene direkte Qualifikation für das Endturnier um die deutsche Meisterschaft geht es in der Partie mit den zweitplatzierten Kaufbeurern um wichtige Punkte. Die beiden bisherigen Partien gegen den ESVK konnte das Team um Trainer Oliver Häusler mit 5:1 und 3:1 für sich entscheiden.

Knaben wollen erste Siege einfahren 

Nach bisher einem Unentschieden und zwei Niederlagen wollen die Knaben der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende ihre ersten Meisterrunden-Siege einfahren. Dem Auswärtsspiel am Samstag um 16.30 Uhr in Augsburg folgt am Sonntag das Heimspiel gegen Nürnberg ebenfalls um 16.30 Uhr. Die Nürnberger gewannen ihre bisherigen beiden Partien in der Meisterrunde. Das Team des Augsburger EV musste hingegen zum Auftakt zwei deutliche Niederlagen hinnehmen.

Kleinschüler mit zwei Heimspielen 

Nach der knappen Niederlage zum Auftakt der Meisterrunde in München kämpfen die Starbulls-Kleinschüler am kommenden Wochenende in zwei Heimspielen um die ersten Hauptrunden-Punkte. Am Samstag gastiert um 16.30 Uhr die Mannschaft des EHC 80 Nürnberg, die ebenfalls ihr Auftaktspiel verloren haben im Rosenheimer emilo-Stadion. Tags darauf trifft die Mannschaft von Trainer Max Kaltenhauser um 10.30 Uhr auf den Deggendorfer SC. Für die Mannschaft des DSC ist die Partie in Rosenheim das erste Spiel im Rahmen der Meisterrunde.

Kleinstschüler reisen zu fünftem Pflichtturnier nach Grafing 

Nach dem Sieg beim letzten Turnier in Miesbach reisen die Kleinstschüler der Starbulls Rosenheim am kommenden Sonntag als alleiniger Tabellenführer der Gesamttabelle zum fünften Pflichtturnier nach Grafing. Das Team um Trainer Martin Reichel trifft dabei ab 11.15 Uhr auf den SC Reichersbeuern, TEV Miesbach und den Gastgeber EHC Klostersee. Die Mannschaft des EC Bad Tölz hat bei diesem Turnier spielfrei.

Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Kommentare