Bison-Alarm im Kathrein-Stadion

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Das Vorbereitungsprogramm der Starbulls bleibt dicht gedrängt: Heute Abend herrscht deswegen „Bison-Alarm“ im Rosenheimer Kathrein-Stadion.

Denn der Zweitligist trifft in seinem fünften Testspiel vor der neuen DEL2-Saison auf eine kanadische Collegemannschaft von der University of Manitoba, die sich „Bisons“ nennen. Das Match beginnt um 19.30 Uhr.

Gegen die Truppe aus Winnipeg - diese hat mit dem ortsansässigen NHL-Team der Jets nichts zu tun - gab es übrigens bereits vor rund zwei Jahren ein Spiel. Damals unterlagen die Grün-Weißen mit 4:5 nach Penaltyschießen. Diesmal wollen es die Schützlinge von Franz Steer gegen die Kanadier, die sich auf ihrer traditionellen Europa-Reise befinden, besser machen und nach den Erfolgen gegen den HC Bozen (2:1) und Deggendorf Fire (8:1) ihren dritten Vorbereitungserfolg einfahren. Außerdem soll das Zusammenspiel weiter präzisiert werden, denn schließlich sind es bis zum Saisonstart in Garmisch (13. September) nur noch zweieinhalb Wochen.

In diesem Zusammenhang warben die Starbulls auch nochmals für ihre Dauerkarten-Angebote. Die reduzierten Preise gelten nur noch bis zum 1. September. Somit können die verbilligten Karten nur noch heute und am Freitag beim nächsten Heimspiel gegen die Sterzing Broncos direkt vor Ort erworben werden.

redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser