Starbulls Jugend-Spielerinnen erfolgreich

Mayer und Hofbauer bei Frauen U18-Weltmeisterschaften

+
Starbulls U17-Jugend-Spielerinnen Celine Mayer (links) und Emma Hofbauer reisen mit ihren Nationalteams zu U18-Weltmeisterschaften.

Rosenheim - Für die beiden Starbulls Jugend-Spielerinnen Celine Mayer und Emma Hofbauer steht mit der Teilnahme an den Frauen U18-Weltmeisterschaften ein besonderes Saisonhighlight auf dem Programm.

Die Meldung im Wortlaut:


Die deutsche U18 Frauen-Nationalmannschaft um Starbulls Jugend-Verteidigerin Celine Mayer startet am Freitag, den 3. Januar 2020 in die IIHF Eishockey U18 Frauen-Weltmeisterschaft Div. IA. Im heimischen Füssen misst sich die Mannschaft um U18-Bundestrainerin Franziska Busch zum Auftakt um 16:30 Uhr mit Italien. Bis zum Donnerstag, den 9. Januar 2020 tritt die DEB-Auswahl zudem gegen Dänemark (Samstag, 04.01.2020 – 20:00 Uhr), Ungarn (Montag, 06.01.2020 – 20:00 Uhr), Frankreich (Dienstag, 07.01.2020 – 20:00 Uhr) und Japan (Donnerstag, 09.01.2020 – 18:00 Uhr) an. 

Die WM findet im Modus „Jeder gegen Jeden“ statt, die erstplatzierte Nation steigt dann in die TOP-Division auf. Nach einer guten Vorbereitung müssen für den Aufstieg trotzdem alle Faktoren zusammenpassen: „Wir haben eine gute Vorbereitung absolviert und freuen uns auf die Heim-Weltmeisterschaft in Füssen. Wir müssen nun in jedem Spiel konzentriert sein und den Fokus hochhalten. Beim Modus Jeder gegen Jeden werden keine Fehler verziehen, alle Faktoren müssen zusammenpassen, um letztlich um den Aufstieg mitzuspielen“, so Nationaltrainerin Busch. Alle Spiele werden live und exklusiv auf Sportdeutschland.TV übertragen.


Erfolgreicher WM-Auftakt für Hofbauer und österreichische U18-Frauen

Starbulls Jugend-Stürmerin Emma Hofbauer kämpft aktuell mit der österreichischen Frauen U18-Nationalmannschaft bei der IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse. Bei der WM im polnischen Katowice feierte Hofbauer, die bereits vier Länderspiele für die Frauen A-Nationalmannschaft absolvierte, mit der ÖEHV-Auswahl einen viel umjubelten 4:0 Auftaktsieg gegen Südkorea. In den weiteren Partien trifft die österreichische U18-Nationalmannschaft auf Gastgeber Polen (Freitag, 03.01.2020 – 20:00 Uhr), China (Sonntag, 05.01.2020 – 13:00 Uhr), Großbritannien (Dienstag, 07.01.2020 – 16:30 Uhr) und Norwegen (Mittwoch, 08.01.2020 – 13:00 Uhr).

Große Auszeichnung für die Nachwuchsarbeit der Starbulls Rosenheim

Für die Nachwuchsarbeit der Starbulls Rosenheim stellen die Teilnahmen von Mayer und Hofbauer an den Weltmeisterschaften eine große Auszeichnung dar und zeigen zudem, dass die Sportart Eishockey auch für Mädchen attraktiv ist und man viel erreichen kann. Nachwuchschef- und U17-Trainer Oliver Häusler freut sich sehr über die Nominierungen: „Ich freue mich sehr für Celine und Emma, dass sie bei den Weltmeisterschaften tolle Erfahrungen sammeln können. Bei Celine war lange nicht klar, ob sie teilnehmen kann, da sie auch für die Olympischen Jugend-Winterspiele in Lausanne nominiert ist, die sich zeitlich überschneiden. Für den Verein sind die Nominierungen eine große Auszeichnung und es ist genial, dass gleich zwei Spielerinnen zu den Weltmeisterschaften reisen dürfen.“

Für Starbulls Vorstand Marcus Thaller stellen die Teilnahmen eine große Auszeichnung für die Nachwuchsarbeit dar: „Als Verein sind wir sehr stolz auf Celine und Emma und freuen uns sehr über die Nominierungen. Die Teilnahmen sind eine Bestätigung für die konsequente und gute Nachwuchsarbeit bei den Starbulls.“

Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare