Testspiele gewonnen

Siege für Schüler und Knaben der Starbulls Rosenheim

+
Die Junioren der Starbulls Rosenheim unterlagen in beiden Testspielen gegen Ligakonkurrent Bad Tölz jeweils deutlich .

Rosenheim - Die Junioren der Starbulls Rosenheim mussten in den beiden Testspielen der vergangenen Woche gegen Bad Tölz zwei deutliche Niederlagen hinnehmen und haben noch Potenzial und Luft nach oben. Beim einzigen Testspiel des Wochenendes feierten die Schüler einen ungefährdeten und deutlichen Sieg beim HC Pustertal in Bruneck. Auch das Knaben-Team zeigt sich in guter Frühform. Nach dem Auswärtssieg beim starken ERC Ingolstadt gewann die U13 auch die Partie beim HC Pustertal.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Junioren mit zwei Niederlagen und Luft nach oben 

Die Junioren unterlagen in den beiden Testspielen der vergangenen Woche zweimal deutlich gegen den Ligakonkurrenten EC Bad Tölz. Beim Auswärtsspiel am Mittwoch lagen die Junioren bereits nach dem ersten Spielabschnitt mit 6:1 zurück und mussten am Ende eine klare 11:1 Niederlage hinnehmen. Im Rückspiel am Freitag im heimischen ROFA-Stadion mussten die Starbulls dann erneut früh einem Rückstand hinterherlaufen und verloren die Partie mit 1:5. Tölz präsentierte sich in beiden Spielen stark und die Starbulls hatten vor allem in der ersten Partie Probleme, das Tempo und die Intensität mitzugehen, steigerten sich aber im Verlauf der beiden Spiele und passten sich an. In den nächsten Trainingstagen geht es für die DNL nun darum, weiter intensiv zu arbeiten und sich optimal auf das letzte Vorbereitungsspiel sowie den darauffolgenden Punktspielstart vorzubereiten. Trainer Rick Boehm sah trotz der beiden Niederlagen auch Positives: „Man hat klar gemerkt, dass wir noch intensiv in der Vorbereitungsphase sind. Bad Tölz hat sich stark präsentiert und damit sind wir vor allem zu Beginn nicht zurecht gekommen, wir konnten uns im Verlauf der Spiele aber anpassen. Wir haben noch viel Luft und Potenzial nach oben, das müssen wir in den nächsten Tagen einspielen und einarbeiten, damit wir im letzten Test gegen Landshut und dann auch zum Saisonstart in Topform sind,“ so Boehm.

Die Spiele der Junioren im Detail: 

21.08.2019 - EC Bad Tölz - Starbulls Rosenheim 11:1 (5:1/5:0/1:0) Tore: 00:50 1:0 März (Kimmerl, Heigl T.), 05:22 2:0 Heigl T. (Fichtner, Sanner) (PP1), 06:21 3:0 Tosto (Otto, Burghart), 08:42 4:0 Heigl T. (Sanner), 08:59 5:0 Tosto, 13:55 6:0 Hörmann (Leitner), 16:45 6:1 Steinmann (Maierhofer), 27:12 7:1 Sanner, 30:41 8:1 Heigl N. (SH1), 32:42 9:1 Tosto (Kimmerl) (SH1), 33:33 10:1 März (Dietmann, Fichtner), 45:15 11:1 Dietmann (Tosto). Strafzeiten: Bad Tölz 8 – Starbulls 14. 23.08.2019 - Starbulls Rosenheim - EC Bad Tölz 1:5 (0:2/1:3/0:0) Tore: 03:30 0:1 Heigl T. (Leitner), 16:05 0:2 Heigl N. (März, Heigl T.), 21:00 0:3 Heigl N. (Hörmann, Dietmann), 29:35 0:4 Heigl T. (März, Heigl N.), 34:10 1:4 Thalmeier (Beck, Stanik) (PP2), 39:11 1:5 Heigl N. (PP1). Strafzeiten: Starbulls 20 - Bad Tölz 14.

Schüler gewinnen deutlich in Bruneck 

In ihrem einzigen Testspiel des vergangenen Wochenendes gewannen die Schüler der Starbulls Rosenheim am Sonntag deutlich nach einer überlegenen Leistung mit 10:0 beim HC Pustertal in Bruneck. Nach einer komfortablen 4:0 Führung nach zwei Dritteln legte die U15 nochmal sechs weitere Treffer im Schlussabschnitt zum ungefährdeten und auch in dieser Höhe verdienten Sieg nach. Trainer Martin Reichel war sehr zufrieden mit der Reise nach Bruneck: „Wir haben sehr gut gespielt und auch in der Höhe verdient gewonnen. Es waren schön herausgespielte Treffer dabei. Auch für den Zusammenhalt der Mannschaft war die Reise für uns Trainer sehr wichtig.“

Knaben siegen in Ingolstadt und Bruneck 

Das Knaben-Team der Starbulls Rosenheim konnte am vergangenen Wochenende seine beiden Auswärtsspiele gewinnen. Am Samstag siegte die U13 beim erwartet schweren Spiel in Ingolstadt durch eine läuferisch starke und geschlossene Mannschaftsleistung mit 10:8. Tags darauf feierten die jungen Starbulls dann einen ungefährdeten 16:1 Kantersieg beim HC Pustertal. Eine 4:0 Führung bauten die Knaben im Mitteldrittel auf 12:0 aus und legten auch im Schlussabschnitt nochmal vier Treffer zum Endstand nach. Trainer Andreas Schneider war zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaft: „In Ingolstadt war es das erwartet schwere Spiel gegen einen starken Gegner. Wir haben insgesamt gut gespielt, viel Einsatz gezeigt und konnten auch läuferisch an die bisherigen Leistungen anknüpfen. Am Sonntag in Bruneck war die Mannschaft dann spielerisch sehr gut. Wir haben uns gut bewegt und die Scheibe gut laufen lassen.“

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT