Stadt hat Standort für neues Stadion im Auge

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Es scheint jetzt doch voranzugehen in Sachen neues Eisstadion: Die Stadt hat nun offenbar sogar schon ein Grundstück dafür im Auge.

Wo das ist, wollte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer aber noch nicht verraten. Das berichtet das OVB in seiner Donnerstagsausgabe. Die Zurückhaltung hat offenbar einen guten Grund: Da das entsprechende Gelände noch nicht im Besitz der Stadt ist, wollen die Verantwortlichen den Grundstückspreis nicht unnötig nach oben treiben.

Mehr zum Thema:

"Neues Eisstadion nur in der Stadt möglich"

Eisstadion würde 24 Millionen kosten

Stadion-Entscheidung liegt noch auf Eis

Fest steht bis dato nur, dass ein Neubau am bisherigen Standort definitiv nicht in Frage kommt, weil die dringend notwendige zweite Eisfläche dort keinen Platz hätte. Auch mit den Parkplätzen bliebe es sehr problematisch. Hinzu kommt in allen Fällen, dass die Finanzierung nach wie vor noch nicht geklärt ist.

Den ganzen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in der OVB Heimatzeitung!

Aus dem Archiv: Interview mit OB Bauer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser