Starbulls erleben Debakel in Frankfurt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen
  • Bettina Pohl
    Bettina Pohl
    schließen

Frankfurt - Die Starbulls erlebten gegen die beiden Aufsteiger aus Hessen ein Wochenende zum Vergessen. Am Sonntagabend verloren sie vor 4000 Zuschauern gegen die Löwen Frankfurt:

Nach einem torlosen ersten Drittel lief es aus Sicht der Oberbayern im Mitteldrittel alles andere als gut.

Vor knapp 4.000 Zuschauern in der Eissporthalle am Bornheimer Hang brachte Norman Martens (29.) die Löwen in Unterzahl in Führung. Nur 53 Sekunden später erhörte Vas im Powerplay auf 2:0. Nach dem dritten Frankfurter Tor durch Pfleger (39.) war die Vorentscheidung gefallen.

Letzte Zweifel am Sieg der Hessen beseitigte Mazzolini in der 41. Minute mit dem 4:0. Zientek verkürzte zwar in der 44. Minute, doch für den 5:1-Endstand sorgte der Ex-Landshuter Elsner in der 50. Minute.

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie morgen bei uns!

Vorbericht:

Zwei Tage nach dem Heimauftritt gegen die Kassel Huskies wird es für die Starbulls Rosenheim bereits wieder ernst - und wieder geht es gegen einen Aufsteiger aus Hessen. Die Innstädter gastieren ab 18.30 Uhr in der Eissporthalle am Bornheimer Hang bei den Löwen Frankfurt.

Die Cracks aus der Mainmetropole tun sich im Vergleich zu Kassel in ihrer ersten DEL2-Saison etwas schwerer. Vor dem Freitagsspiel hatten sie nur elf Punkte auf dem Konto und waren Tabellenvorletzter. Doch das will nicht viel heißen: Denn ein sportlicher "Ausflug" an den Main ist immer eine Herausforderung. „Frankfurt ist ein Hexenkessel mit vielen Zuschauern und Emotionen... voglwuid", sagte Starbulls-Coach Franz Steer im Vorfeld der Partie.

Im Schnitt kamen bislang über 4.200 Fans in die Eissporthalle. Das ist mit großem Vorsprung der Top-Wert der Liga. Wie Kassel spielt auch Frankfurt Steers Einschätzung zufolge aggressiv nach vorne, hat aber in der Defensive Probleme. 39 Gegentore standen vor dem Freitag bereits zu Buche, nur die Lausitzer Füchse haben mehr kassiert.

Starbulls Rosenheim/redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser