Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nach Warnstufe Drei

Gewitterfront zieht ab: Sturmtief „Emmelinde“ verwüstet viele Teile Deutschlands - ein Toter, viele Verletzte

Gewitterfront zieht ab: Sturmtief „Emmelinde“ verwüstet viele Teile Deutschlands - ein Toter, viele Verletzte

Landeskaderturniere in Landshut

23 Nachwuchstalente der Starbulls Rosenheim können sich im Landesleistungszentrum beweisen

Starbulls Nachwuchs
+
Starbulls Nachwuchs (Symbolbild)

Dass die Starbulls bei ihren Jugendspieler bereits jahrelang eine beeindruckende Arbeit leisten, ist kein Geheimnis. Nun hagelte es zahlreiche Nominierungen für die Icehockey Landeskadertuniere in Landshut.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Rosenheim / Landshut - Im Rahmen der Fördermaßnahmen führt der BEV überregionale Landeskaderturniere für die Altersklassen von der U12 bis zur U14 durch. Alle Maßnahmen finden im Landesleistungszentrum in Landshut statt. Die U12 Spieler absolvieren ihre Stützpunktturniere am 29. März und 31. März, die U13 am 28. März und 01. April und die U14 am 27. März und 03. April. Mit dabei sind jahrgangsübergreifend insgesamt 23 Nachwuchstalente der Starbulls Rosenheim.

Die Landeskaderturniere des BEV finden unter strengen Hygienemaßnahmen statt und die Kinder sind in verschiedene Blöcke aufgeteilt, um möglichst wenig Kontakt zu haben. Auch die Teams wurden schon im Vorhinein festgelegt und die entsprechenden Zeiten für das Mittagessen.
Die Starbulls Rosenheim sind in allen Jahrgängen sehr stark und jahrgangsübergreifend mit insgesamt 23 Spielern vertreten. Die starke und langjährige Nachwuchsarbeit zahlt sich also weiter aus.

Sieben Spieler aus dem Jahrgang 2009 für die U12 Landeskaderturniere berufen

Mit dieser beachtlichen Anzahl an Spielern sind die Starbulls Rosenheim im Kader der U12 des Bayerischen Eissportverbandes vertreten. Namentlich werden die grün-weißen am 29. März von Nick Bauer, Salomon Binder, Laurenz Krüger und Luca Lindlacher vertreten. Für den 31. März wurden die Spieler Max Hermann, Luca Kempf und Lukas Pummer eingeladen.

Sechs Nachwuchstalente aus Rosenheim fahren zum U13 Landeskaderturnier

Auch im Jahrgang 2008 sind die Starbulls Rosenheim enorm stark vertreten. Zur ersten Maßnahme am 28. März sind Luis Gerhofer, Valentin Hoffrichter, Vincent Schuster und Lennox Stein eingeladen worden.
Am 1. April bekommen auch Luis Gerhofer, Valentin Hoffrichter, Vincent Schuster und Lennox Stein eine Chance, sich zu beweisen und zusätzlich wurden hier noch Anton Röckl und Simon Röckl berufen.

Zehn Spieler aus dem Starbulls Nachwuchs für die U14 Landeskaderturniere berufen

Auch der Jahrgang 2007 ist in Rosenheim voller Eishockeytalente, denn aus dem deutschlandweit bekannten Nachwuchs aus Rosenheim wurden insgesamt zehn Spieler vom BEV berufen.
Für das erste Turnier am 27. März sind Maximilian Bittner, Leon Danzl, Phillip Druckmüller, Kilian Leicher, Louis Müller, Simon Schlosser, Elias Schneider, Clemens Stocker, Gregor Stocker und Sebastian Zwickl eingeladen worden.

Am 03. April werden die Starbulls durch die Spieler Phillipp Druckmüller, Louis Müller, Simon Schlosser, Elias Schneider, Clemens Stocker, Gregor Stocker und Sebastian Zwickl vertreten.

„Stolz auf unsere Jungs und auf die Nachwuchsarbeit in Rosenheim“

Ich freue mich sehr für die Jungs, dass sie vom BEV für die Landeskaderturniere berufen wurden. Sie geben im Training ihr Bestes und haben die Nominierung verdient und können stolz darauf sein. Auch die Anzahl der Spieler in den verschiedenen Jahrgängen bestätigt die gute und konstante Arbeit aller Nachwuchstrainer hier in Rosenheim. Wir legen viel Wert darauf, unsere Talente immer bestmöglich zu fordern und zu fördern und das auf und neben dem Eis, um nicht nur Eishockeyspieler, sondern Persönlichkeiten zu entwickeln.
,,Viel Spaß Jungs und zeigt, was ihr könnt!“, so Nachwuchscheftrainer Oliver Häusler über die zahlreichen Nominierungen für die Landeskaderturniere in Landshut.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (R.M.)

Kommentare