Frederic Cloutier geht wohl nach Bietigheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Frederic Cloutier verlässt die Starbulls wohl in Richtung Bietigheim.

Rosenheim - Starbulls-Keeper Frederic Cloutier, der in der ersten Saisonphase den verletzten Pasi Häkkinen so glänzend vertreten hat, hat wohl einen neuen Verein gefunden.

Wie die Fachzeitschrift Eishockeynews in ihrer heutigen Ausgabe schreibt, soll der 32-Jährige wohl noch in dieser Woche als neuer Torhüter beim Ligakonkurrenten Bietigheim Steelers vorgestellt werden. Dort spielt Stammtorwart Jochen Vollmer seit Wochen außer Form, auch Ersatzmann Andreas Mechel konnte die Pleitenserie des Meisters am Sonntag beim Gastspiel in Rosenheim (3:4) nicht stoppen.

Der Wechsel ist zwar noch nicht offiziell bestätigt, doch Starbulls-Trainer Franz Steer hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, dass man Cloutier für den Fall, dass er einen neuen Verein findet, keinerlei Steine in den Weg legen werde. Der Franko-Kanadier hat in dieser Spielzeit 13 Matches für die Grün-Weißen absolviert und liegt dabei mit seinen 2,36 Gegentoren im Schnitt nach wie vor auf dem vierten Platz der Torhüter-Statistik.

Eine schöne Nachricht gibt es dagegen von der Online-Front: Auf Facebook hat am späten Montagabend die offizielle Seite der Starbulls die 10.000er-Marke bei den "Gefällt mir"-Klicks überschritten. In dem Social Network haben die Grün-Weißen damit ligaweit ganz eindeutig die meisten Fans.

redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser