Anmeldung für Sonderzug nach Landshut startet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Starbulls-Fans aufgepasst, nach zwei Jahren „Pause“ ist es wieder so weit: Es gibt wieder einen Sonderzug nach Landshut! Ab heute kann man sich anmelden:

Archiv: Die Fahrt im Dezember 2012

Der Fanclub „Crash Team“ und der Rosenheimer Fanbeirat bieten Euch in Kooperation mit der Bayerischen Oberlandbahn (Meridian), Flötzinger Bräu und rosenheim24.de kurz nach Weihnachten ein besonderes Schmankerl – einen Sonderzug nach Landshut!

Nach reiflicher Überlegung ist die Wahl des Veranstalters auf Sonntag, 28. Dezember, gefallen. Daraufhin wurden keine Mühen gescheut, um Euch dieses tolle Angebot präsentieren zu können. Der Zug soll zu diesem Termin, an dem die meisten Fans ohnehin Weihnachtsurlaub haben, von Rosenheim nach Landshut und nach dem DEL2-Derby wieder zurück in die Innstadt fahren. Die Fahrtstrecke führt diesmal über München, Freising und Moosburg, da die Züge des Meridian nur auf elektrifizierten Strecken fahren können. Der Zustieg für die Fans ist (neben dem Start in Rosenheim) in Großkarolinenfeld, Ostermünchen und Grafing-Bahnhof möglich.

Die Abfahrt in Rosenheim ist gegen 13.15 Uhr geplant. Der Zug soll dann gegen 15.15 Uhr in Landshut ankommen. Anschließend gibt es einen gemeinsamen Marsch zum Stadion (etwa 10 Minuten). Spielbeginn ist um 17 Uhr. Die Rückfahrt – wieder mit Halt an den o.g. Bahnhöfen – wäre gegen 20.30 Uhr vorgesehen (die exakten Fahrzeiten folgen noch).

Für diese Fahrt wird die Bayerische Oberlandbahn einen komfortablen Flirt 6-Teiler einsetzen, in dem ausreichend Sitzplätze vorhanden sind. Getränke dürfen selbst mitgebracht werden. Außerdem wird die Flötzinger Brauerei mehrere hundert Liter Freibier zur Verfügung stellen.

Zugfahrt, Karte und Freibier für 30 Euro

Der Preis für die Veranstaltung liegt bei 30 Euro. Darin enthalten ist die Zugfahrt von Rosenheim nach Landshut und wieder zurück, eine Eintrittskarte (Stehplatz) zum Spiel zwischen dem EVL und den Starbulls sowie das eine oder andere Freibier (so lange der Vorrat reicht). Damit ist die Fahrt definitiv nicht teurer, als wenn man mit einem Fanbus nach Niederbayern reist.

Anmeldungen ab 17. Oktober

Anmeldungen sind bei folgenden Heimspielen der Starbulls im Stadion oben in der Mangfallkurve (neben dem Fanstand) ausschließlich gegen Barzahlung möglich: Freitag, 24. Oktober (Kaufbeuren); Sonntag, 2. November (Crimmitschau); Freitag, 14. November (Riessersee); Sonntag, 23. November (Ravensburg). Anmeldeschluss ist definitiv am 23. November. Bis zu diesem Termin muss die Mindestteilnehmerzahl erreicht sein, damit der Zug rollen kann. Sollte dies nicht der Fall sein, bekommen die bis dahin angemeldeten Personen den vollen Betrag wieder ausbezahlt. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich! Kinder unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten mitfahren!

Und jetzt trommelt alle eure Fanclub-Freunde und sonstige Bekannte zusammen und lasst uns gemeinsam eine tolle Eishockey-Party feiern! Diejenigen, die in Bad Nauheim, Halle oder eben bereits vor zwei Jahren in Landshut dabei waren, wissen, welch tolle Stimmung in einem Partyzug voller Eishockeyfans herrscht! Bei Fragen schreibt an Martin Weidner (m artin.weidner@ovb24.de) oder Christian Kraus (krausei@rosenheim-fans.de) bzw. auf unserer Facebook-Page oder sprecht uns im Stadion an!

Aus dem Archiv: So war die Stimmung 2012

redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Fölsner/re

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser