Dauerkarten-Rabatt bis 1. September

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Rosenheim - Erst Einigung, dann Modus, jetzt Saisonticket: Bei den Starbulls geht es weiter voran. Der Klub hat jetzt sein Dauerkarten-Modell für die neue Saison vorgestellt.

Letzte Woche kam es endlich zur Einigung zwischen dem Deutschen Eishockey Bund und den ESBG-Klubs. Seither geht es mit großen Schritten voran. Kurz darauf wurde der Modus für die neue Saison vorgestellt, anschließend die Vertragsverlängerungen mit Pasi Häkkinen und Fabian Zick sowie die Verpflichtung von Robin Weihager bekanntgegeben.

Jetzt haben die Grün-Weißen ihr Dauerkarten-Modell für die kommende Spielzeit vorgestellt. Demnach gibt es - wie in der letzten Saison - eine "normale" Dauerkarte und eine sog. "Sonderdauerkarte". Diese ist mit einem attraktiven Frühbucherrabatt versehen.

Insgesamt bestreitet jeder Klub heuer garantiert 54 Saisonspiele (44x Hauptrunde, 10x Zwischenrunde). Damit sind 27 Heimspiele pro Verein garantiert. In den Playoffs bzw. Playdowns kommen laut Starbulls nochmal mindestens zwei Heimspiele dazu. In der letzten Saison bestritten die grün-weißen sechs Heimspiele in Viertel- und Halbfinale, im Jahr davor waren es gar neun Heimpartien in der "heißen Eishockeyzeit".

A) Die Sonderdauerkarte

Diese umfasst alle Vorbereitungsspiele (5) und die 27 Hauptrundenspiele, also insgesamt 33 Spiele. Letztes Jahr gab es für die Sonderdauerkarte zwei Rabatt-Perioden. Heuer ist es nur eine: Der Frühbuchertermin gilt bis zum 1. September (bezahlt), ab 2. September gilt ein anderer Preis (in Klammern).

  • Stehplatz Erwachsene: 295,00 € (325,00 €)
  • Stehplatz Rentner: 275,00 € (300,00 €)
  • Stehplatz ermäßigt (über 16 Jahre): 230,00 € (250,00 €)
  • Stehplatz ermäßigt (unter 16 Jahre): 90,00 € (105,00 €) - dieser Preis wurde bewusst so niedrig angesetzt
  • Sitzplatz Erwachsene: 505,00 € (550,00 €)
  • Sitzplatz Rentner: 435,00 € (475,00 €)
  • Sitzplatz Kinder: 250,00 € (275,00 €)

B) Die Saisondauerkarte

Die Saisondauerkarte umfasst alle Spiele in dieser Saison (einschl. Vorbereitung und Playoffs/Playdowns) und die Spiele der DNL. Auch hier gibt es bis 1. September einen Frühbucherpreis, ab 2. September gilt der reguläre Preis (in Klammern).

  • Stehplatz Erwachsene: 390,00 € (420,00 €) - Mitglieder: 360,00 €
  • Stehplatz Rentner: 360,00 € (390,00 €) - Mitglieder: 340,00 €
  • Stehplatz ermäßigt (über 16 Jahre): 285,00 € (310,00 €) - Mitglieder: 275,00 €
  • Stehplatz ermäßigt (unter 16 Jahre): 150,00 € (180,00 €) - Mitglieder: 130,00 €
  • Sitzplatz Erwachsene: 650,00 € (690,00 €) - Mitglieder: 600,00 €
  • Sitzplatz Rentner: 580,00 € (620,00 €) - Mitglieder: 540,00 €
  • Sitzplatz Kinder: 325,00 € (345,00 €) - Mitglieder: 300,00 €

Alle Frühbucherpreise setzen voraus, dass die Bezahlung bis zum 1. September erfolgt (Zahlung kann per Überweisung erfolgen).

Verkauf beginnt am Montag, 29. Juli

Der Verkauf der Karten beginnt am Montag, 29. Juli. Die Geschäftsstelle hat dann montags von 9 bi 12 Uhr, dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr und freitags von 9 bis 12 und von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Reservierungen sind laut Starbulls auch per E-Mail und Telefax möglich.

Außerdem weist der Klub darauf hin, dass die Tageskartenpreise im Vergleich zur letzten Saison unverändert bleiben. Der Vorstand behält sich allerdings vor, während der Saison einzelne Spiele mit einem "Top-Zuschlag" zu versehen. Auch die Tagestickets in den Playoffs werden mit einem Zuschlag verkauft. "Wir sind überzeugt davon, dass wir ein attraktives Angebot für unsere Fans geschnürt haben", sagte der 2. Vorstand Karl Aicher, der darauf verwies, dass man zum Tageskartenpreis jeweils noch die Ticketsystemgebühr rechnen müsse (gibt es bei der Dauerkarte nicht), was den Dauerkarten-Vorteil noch größer mache.

redro24/mw/Starbulls Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser