Start des Eistrainings bei den Starbulls:

"Ich habe gute Ausländer an der Hand, aber..."

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Rosenheim - Die Starbulls sind heiß auf die neue Saison! Am Montagvormittag standen sie zum ersten Mal auf dem Eis. Wir haben uns dabei mit Trainer Franz Steer unterhalten:

Die Starbulls sind heiß aufs Eis: Am Montagvormittag schnürten die Rosenheimer Eishockeyprofis erstmals nach der langen Sommerpause wieder ihre Schlittschuhe und nahmen die frisch präparierte Eisfläche in Beschlag.

Langweilig wird Frank, Strahkov & Co. in den nächsten Tagen dabei bestimmt nicht werden. Allein bis Freitag hat Trainer Franz Steer zehn Einheiten - täglich eine vormittags und eine am späten Nachmittag - im Kathrein-Stadion angesetzt. Der Übungsleiter freut sich nach der Schinderei auf Laufbahn und im Kraftraum nun sehr auf die anstehende Saison: "Wenn uns das Sommertraining so gut gefallen würde, wären wir Leichtathleten geworden!"

Vallorani kommt am Donnerstag

Ganz komplett ist das Team der Grün-Weißen jedoch noch nicht. Die deutschen Spieler sind eigentlich alle da, jedoch stoßen die drei Kanadier erst im Laufe der nächsten Tage zur Mannschaft. David Vallorani, der übrigens die Nummer 97 tragen wird, wird nach Auskunft von Mannschaftsleiter Ingo Diekmann am Donnerstag in Rosenheim erwartet. Am kommenden Montag folgen dann Wade MacLeod und Tyler McNeely. Neuzugang MacLeod heiratet am Wochenende und Publikumsliebling McNeely muss seine Hockeycamps noch abschließen.

Erstes Eistraining der Starbulls

Die Kaderplanung an sich ist auch noch nicht abgeschlossen. "Wir haben noch ein oder zwei Positionen offen. Ob Deutscher oder Ausländer, darauf will ich mich aktuell noch nicht festlegen", so Steer. Das Thema vierter Kontingentspieler will der Niederbayer jedoch mit Bedacht angehen: "Ich habe einige gute Ausländer an der Hand, aber entweder scheitert es an den Gehaltsvorstellungen der Spieler oder an der Liga, in der wir spielen. Die wollen natürlich immer in der höchsten Liga eines Landes spielen!"

mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © mw

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser