Neue Spieler sind bereits gut integriert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
von oben links nach rechts unten: Robin Weihager, Kim Staal, Florian Müller, Marinus Kritzenberger, Tyler McNeely, Shawn Weller.
  • schließen
  • Martin Weidner
    Martin Weidner
    schließen

Rosenheim - Die Starbulls sind mit vier Siegen perfekt in die DEL2 gestartet. Bereits kurz vor Saisonbeginn haben wir die neuen Spieler getroffen und ausführlich befragt.

Dabei machten alle Neuen einen sehr sympathischen Eindruck. Inzwischen haben sie ja auch bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie gut sie in die Mannschaft passen und dass die Chemie untereinander absolut stimmt.

So klappt das Zusammenspiel in der ersten Reihe zwischen Tyler McNeely, Shawn Weller und Norman Hauner bereits ausgesprochen gut. Auch Kim Staal scheint in der zweiten Reihe mit Stephan Gottwald und Fabian Zick bzw. Marcus Marsall gut harmonierende Kollegen gefunden zu haben. Verteidiger Marinus Kritzenberger ist an seinen Aufgaben gewachsen und hat zuletzt beim 3:2 in Bremerhaven sein erstes Tor im grün-weißen Dress erzielt. Der Schwede Robin Weihager konnte ebenfalls bereits einige Vorlagen verbuchen, allerdings musste er nach der Verletzung von Florian Müller, der nach seiner OP wohl bis Weihnachten ausfallen wird, bislang mit wechselnden Partnern zurecht kommen. Wie die neuen Akteure ihr Spiel einschätzen und was sie von der Saison erwarten, seht ihr in unseren Videos:

Weihager: "Will Führungsrolle übernehmen!"

McNeely: "Wir haben ein richtig gutes Team!"

Müller: "Als Landshuter ist es lustig in der Kabine..."

Weller: "Wir wollen unbedingt den Titel holen!"

Kritzenberger: "Will unbedingt den Sprung schaffen!"

Staal: "Franz hat sich wahnsinnig um mich bemüht!"

Das Video mit "Nachzügler" Max Hofbauer (und eventuell auch Frédéric Cloutier) werden wir demnächst nachliefern!

redro24/mw/ps

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser