Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das sind unsere Bullen: Kader 2010/11 (1. Teil)

Rosenheim - Im ersten Teil unserer Vorstellung erfahren Sie im Videointerview mehr zu Norm Maracle, Max Renner, Andreas Paderhuber, Thomas Schenkel, Stephen Werner und Marcus Marsall.

Norm Maracle ist der Neue im Tor der Starbulls. Er trägt die Rückennummer 34 und spielte als letztes in der DEL bei den Kölner Haien. Der 36-jährige Spieler kommt ursprünglich aus Kanada. Er gewann bereits den Stanley Cup.

Max Renner war bereits letzte Saison bei den Starbulls aktiv und sorgt auch dieses Jahr wieder für hohe Sicherheit in der Verteidigung.

Zum Videointerview

Sowohl auf der linken als auch auf der rechten Abwehrseite sorgt Andreas Paderhuber für Stabilität.

Zum Videointerview

Thomas Schenkel wird dieses Jahr erstmals den Angriff der Rosenheimer verstärken. Er spielte letzte Saison für den Herner EV.

Zum Videointerview

Frisch aus den USA kam Stephen Werner zu den Starbulls. Nachdem er sich von zwei Gehirnerschütterung wieder erholt hat, will er in Rosenheim seine Karriere wieder ankurbeln.

Zum Videointerview

Der gebürtige Nürnberger Marcus Marsall stürmte schon in der Oberliga für die Starbulls. Auch dieses Jahr ist er wieder mit von der Partie.

Zum Videointerview

Der zweite Teil der Kadervorstellung folgt am Freitag, der dritte am Samstag.

Rubriklistenbild: © cs

Kommentare