50.000 in Dortmunder City

BVB-Fans zeigen Größe - "Sieger der Herzen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mehr Bilder von den Fanmeilen sehen Sie in der Fotostrecke unten

Dortmund - Dortmund trägt nur für einen Moment Trauer. Die Fans honorieren nach der Niederlage den tollen Fußball und den Vorstoß der Borussia bis ins Champions-League-Finale.

Die Dortmunder Fußballfans zeigten Größe in der Niederlage. Die 50 000 Anhänger der Borussia ließen nach der Finalniederlage gegen den FC Bayern München am Samstagabend die Köpfe nicht hängen. Sekunden nach dem Schlusspfiff brandete Applaus beim Public Viewing auf. Dann stimmten die Fans ihre Gesänge an und hielten die Schals hoch - „Olé, olé, nur der BVB“.

„Wir sind trotzdem stolz. Wer hätte gedacht, dass wir soweit kommen“, sagte BVB-Fan Christian Giedas. „Dass Robben das 1:2 geschossen hat, war blöd. Aber das ist Fußball. Es waren die besten deutschen Vereine, und dieses Mal waren die Bayern vorn.“ Thomas Skok war fasziniert von der Leidenschaft der Borussia. Seine Schweizer Freundin Jaqueline Urech brachte es auf den Punkt: „Der BVB ist Sieger der Herzen.“

Rund 30 000 Fans hatte es trotz Terrorwarnung zum Public Viewing in die Innenstadt gezogen. Tausende wichen in und vor die Kneipen aus. Dazu feuerten 18 000 Fans in den Westfalenhallen ihre 536 Kilometer entfernt im Wembley-Stadion spielende Mannschaft an. Unter ihnen auch BVB-Aufsichtsratsmitglied und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, ausgerüstet mit Fanschal und gelb-schwarzer Melone.

Mehr als 10 000 Fans hatten die Innenstadt schon seit den Mittagstunden in Beschlag genommen. Beim größten Public Viewing auf dem Friedensplatz vor dem Rathaus sicherten sich die ersten 5000 Anhänger einen Platz. Alles verlief nach Angaben der Polizei friedlich. Ordner hatten das Glasverbot für das Epizentrum der Feiern durchgesetzt.

Die Polizei gab sich beim Abpfiff insgesamt zufrieden mit den Dortmunder Fans. „Es gab keine besonderen Vorkommnisse“, hieß es. An diesem Sonntag wird die Mannschaft zurück in Dortmund erwartet. Nach der Landung auf dem Flughafen soll der Tross zum Ausklang ins Stadion ziehen. Ob es eine öffentliche Feier gibt, war noch nicht klar.

dpa

Party auf den Fanmeilen! Public-Viewing-Fotos aus Deutschland

Party auf den Fanmeilen! Public-Viewing-Fotos aus München, Berlin und Dortmund

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser