Tabellenführung bald weg?

Arsenal patzt in Southampton

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Per Mertesacker (r.) bedankt sich bei den Fans.

London - Dem FC Arsenal mit den deutschen Nationalspielern Per Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski droht in der englischen Premier League der Verlust der Tabellenführung.

Die Gunners kamen am Dienstag beim FC Southampton nur zu einem 2:2 (0:1) und führen nun in der Tabelle nur noch mit zwei Punkten vor Manchester City (50), das am Mittwoch bei Tottenham Hotspur antritt.

Bei Manchester United (40) feierte Rekordneuzugang Juan Mata ein gelungenes Debüt. Der Spanier, der am Wochenende für 45 Millionen Euro vom FC Chelsea gekommen war, stand beim 2:0 (1:0) des Rekordmeisters gegen Cardiff City ebenso in der Startelf wie Rückkehrer Robin van Persie, der auch die Führung erzielte (6.). Den Endstand besorgte Ashley Young (59.). Van Persie hatte sechs Wochen verletzt gefehlt.

Der FC Liverpool siegte gegen den FC Everton mit 4:0 (3:0) und festigte Platz vier. Kapitän Steven Gerrad (21.), Daniel Sturridge (33./35.) und Luis Suarez erzielten die Treffer. Sturridge verschoss zudem einen Foulelfmeter (54.).

Nach Southamptons Führung durch Jose Fonte (21.) drehten der französische Nationalspieler Olivier Giroud (48.) und Santi Cazorla (52.) nach einer Vorlage von Özil zwischenzeitlich die Partie. Den Endstand besorgte Adam Lallana (54.). Bei den Gunners wurde Podolski erst kurz vor Schluss eingewechselt, zudem sah Arsenals Matthieu Flamini die Rote Karte (80.).

sid

Die zehn besten Fußball-Stadien der Welt

Die zehn besten Fußball-Stadien der Welt

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser