Cichon bestätigt Kontakt zur Wettmafia

+
Thomas Cichon hatte Wettschulden

Hannover - Der im Wettskandal unter Manipulationsverdacht stehende Fußball-Profi Thomas Cichon hat in einem Interview mit dem Magazin “11 Freunde“ Kontakte mit der Wettmafia zugegeben.

Gleichzeitig betritt der ehemalige Spieler des VfL Osnabrück erneut, in den Skandal verwickelt zu sein. In dem Interview bestätigte der 33-Jährige, mit selbst platzierten Fußballwetten Schulden im fünfstelligen Euro-Bereich angehäuft zu haben. “Es kam der Tag, an dem der Betrag der Wettschulden zu begleichen war. Dies konnte ich nicht, also wurden mir zwielichtige Angebote unterbreitet“, sagte Cichon. Er sei darauf jedoch nicht eingegangen.

dpa

Die nervigsten Reporter-Phrasen

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT