Diebstahl? Strafanzeige gegen Jens Lehmann

+
Nach der Sperre des DFB muss Torwart Jens Lehmann jetzt auch mit einem Strafverfahren rechnen.

Mainz - Der "Brillenklau" nach der Partie in Mainz hat für Stuttgarts Torwart Jens Lehmann offenbar ein böses Nachspiel. Ein Jurist hat Anzeige wegen Diebstahls gestellt.

Lesen Sie auch:

Skandal-Keeper Lehmann im TV: "Mir ist das peinlich"

Drei Spiele Sperre für VfB-Torhüter Lehmann

Video: Lehmann schnorrt Reporter um fünf Euro an

Das berichtet die Sport Bild. Lehmann riss im Anschluss an das 1:1 gegen den FSV Mainz einem kritischen Stuttgart-Anhänger die Brille vom Gesicht. Erst nach langem Zögern gab der Torwart die Brille schließlich zurück. Klaus Puderbach, Leiter der Staatsanwaltschaft Mainz, bestätigte gegenüber Sport Bild: „Wir haben eine Strafanzeige gegen Herrn Lehmann vorliegen. Der Sache werden wir wie üblich nachgehen.“ 

Jens Lehmann dreht durch: Chronik eines Eklats

Jens Lehmann dreht durch: Chronik eines Eklats

Lehmann war im Spiel zuvor in der 87. Minute vom Platz geflogen. Mit einer unbeherrschten Aktion gegen den Mainzer-Spieler Bance, die einen Elfmeter zur Folge hatte, vermasselte er den Stuttgartern den sicher geglaubten Sieg.

Gestellt hat die Anzeige laut Sport Bild der Jurist Manuel M. „Man muss dem Handeln von Lehmann endlich einen Riegel vorschieben", wird er zitiert.

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT