Süd-Derby

FC Bayern mit Gnabry gegen den VfB Stuttgart

Steht dem FC Bayern gegen den VfB Stuttgart zur Verfügung: Serge Gnabry. Michael Kappeler. Foto: Sven Hoppe
+
Steht dem FC Bayern gegen den VfB Stuttgart zur Verfügung: Serge Gnabry. Michael Kappeler. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Der FC Bayern München kann für das erste Heimspiel des neuen Jahres gegen den VfB Stuttgart mit Serge Gnabry planen.

Trainer Niko Kovac geht davon aus, dass der Fußball-Nationalspieler nach muskulären Problemen zu Wochenbeginn am Sonntag (15.30 Uhr) "zu hundert Prozent einsatzfähig ist". Der erkrankte Jérôme Boateng fehlte dagegen am Freitag im Training und dürfte ausfallen.


"Wir gehen bei ihm kein Risiko ein", erklärte Kovac. Die Routiniers Arjen Robben und Franck Ribéry stehen nach Verletzungspausen noch nicht wieder zur Verfügung. Das Flügelduo wird frühestens in einer Woche gegen Bayer Leverkusen wieder zum Münchner Kader gehören.

Im Fernduell mit Spitzenreiter Borussia Dortmund, der am Samstag Hannover 96 empfängt, müssen die Bayern an diesem Spieltag nachlegen. "Wir dürfen nicht verkrampfen", sagte Kovac zur Herangehensweise bei der Aufholjagd. Die Bayern liegen sechs Punkte hinter dem BVB zurück.


Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Kader FC Bayern

Spielplan FC Bayern

UEFA-Pressemappe zum CL-Spiel Liverpool - FC Bayern

Champions-League-Achtelfinale

Fakten zum Spiel

VfB-Kader mit Saisonbilanzen

Kommentare