Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nach Rückzug von Ex-Kanzler Kurz

Polit-Beben in Österreich hält an: Kanzler Schallenberg tritt zurück sobald Nachfolger feststeht

Polit-Beben in Österreich hält an: Kanzler Schallenberg tritt zurück sobald Nachfolger feststeht

Bereits in Quarantäne

Ungeimpfter Kimmich hat Corona - weiterer Bayern-Star positiv

Joshua Kimmich und Eric Maxim Choupo-Moting
+
Fehlten dem FC Bayern in der Champions-League: Joshua Kimmich und Eric Maxim Choupo-Moting waren in Corona-Quarantäne

Das Thema Corona lässt dem FC Bayern keine Ruhe. Nun sind die nächsten Spieler positiv. Was die Lage besonders prekär macht: die Infizierten sind beide ungeimpft. Neben Joshua Kimmich hat es auch Eric Maxim Choupo-Moting erwischt.

München - Das Coronavirus hat beim FC Bayern München schon wieder zugeschlagen. Der so viel in der Öffentlichkeit thematisierte Joshua Kimmich hat Corona, berichtet die Bild-Zeitung. Auch Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting ist positiv getestet worden, wie der Deutsche Fußball-Meister am Mittwoch mitteilte.

Kimmich befand sich bereits als Kontaktperson in häuslicher Quarantäne, nun ist er selbst auch positiv. Auch der 32 Jahre alte Offensivspieler „Choupo“ befinde sich in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt in häuslicher Isolation. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut.

Neben Choupo-Moting und Kimmich sind wohl auch Serge Gnabry, Jamal Musiala und Michael Cuisance ungeimpft, beziehungsweise waren es. Denn offenbar haben sich nun Gnabry und Musiala in der Quarantäne den ersten Pieks geben lassen. Cuisance denke intensiv darüber nach.

Besonders bitter: Damit wird Kimmich aller Wahrscheinlichkeit nach das Bundesliga-Spektakel gegen Borussia Dortmund am 4. Dezember verpassen. Bereits das letzte Spiel gegen den FC Augsburg hatte Kimmich sausen lassen müssen, da er zu diesem Zeitpunkt bereits als Kontaktperson in Isolation war.

Öffentliche Diskussionen, Unverständnis bei Mitspielern, zunehmender Ärger bei Trainer Nagelsmann und den Bossen über die ungeimpften Stars und vieles mehr hatten in den letzten Tagen die Debatte ordentlich zum Kochen gebracht. Da Kimmich und Choupo-Moting bald als genesen gelten, könnte die Thematik dann zumindest vom Tisch sein. Und der Corona-Wind beim FC Bayern etwas abnehmen.

nt

Kommentare