Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

München jetzt Gruppenerster

Dominanz pur: Der FC Bayern zerlegt Piräus!

Fußball: Champions League, Bayern München - Olympiakos Piräus: Gruppenphase, Gruppe F, 5. Spieltag am 24.11.2015 in der Allianz-Arena in München (Bayern). Douglas Costa (l-r), Torschütze Thomas Müller und Arjen Robben vom FC Bayern München jubeln nach dem Treffer zum 3:0. Foto: Peter Kneffel/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
+
63912642
Alle Autoren
    schließen
  • Michael Heymann
    Michael Heymann
  • Tobias Ruf
    Tobias Ruf
  • Martin Weidner
    Martin Weidner

München - Mit einem furiosen 4:0 Sieg gegen Olympiakos Piräus hat der FC Bayern den Einzug ins Champions League-Achtelfinale perfekt gemacht. Über 90. Minuten waren die Roten haushoch überlegen!

Live-Ticker zum Spiel:

Diese Ressource kann nicht angezeigt werden!

Hinweis der Polizei

Vorbericht

Mit Seriosität wollen die Bayern am Abend den Einzug ist Achtelfinale der UEFA Champions League perfekt machen. Gegen Olympiakos Piräus ist der deutsche Rekordmeister klarer Favorit - unterschätzen will man den Gegner, der einem im Hinspiel im September in Griechenland das Leben eine Halbzeit lang ziemlich schwer gemacht hatte, jedoch keinesfalls. "Wir wissen, wie stark Olympiakos ist. Sie spielen guten Fußball. Wir sehen das Spiel jedoch wie ein Finale, weil wir mit einem Sieg den Einzug in die nächste Runde und den Gruppensieg perfekt machen können", sagte Trainer Pep Guardiola bei uefa.com.

Fraglich ist bei den Münchnern der Einsatz von David Alaba. Der Österreicher ist angeschlagen und legte deswegen auch am Montag eine Trainingspause ein. Ob er auflaufen kann oder nicht, wird sich kurzfristig entscheiden. Das Spiel aus der Allianz-Arena ist ab 20.45 Uhr nur im Pay-TV zu sehen!

So spielen die Mannschaften:

FC Bayern München: Neuer - Rafinha, Boateng, Badstuber - Lahm, Vidal - Robben, Costa, Coman - Müller, Lewandowski

Olympiakos Piräus: Roberto - Elabdellaoui, Da Costa, Siovas, Masuaku - Cambiasso, Milivojevic, Seba, Kasami, Pardo - Ideye.

Schiedsrichter: Eriksson (SWE).

mw/hey

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion