Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gandini bleibt sein Vize

Rummenigge als ECA-Chef wiedergewählt

+
Karl-Heinz Rummenigge

Genf - Karl-Heinz Rummenigge bleibt Vorsitzender der Europäischen Club-Vereinigung ECA. Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern wurde am Dienstag auf der ECA-Generalversammlung in Genf wiedergewählt.

Dies bestätigten die Münchner via Twitter. Der 57-jährige Rummenigge steht der Interessenvertretung von 214 europäischen Vereinen aus 53 Nationen seit Januar 2008 vor.

Erster Vizepräsident der ECA ist weiterhin Umberto Gandini. Der Italiener arbeitet als Organisationsdirektor des AC Mailand. Als zweiter Vizepräsident amtiert nach wie vor Sandro Rosell, der Präsident des FC Barcelona. Neuer dritter Vizepräsident ist Jewgeni Giner, der Vorsitzende von ZSKA Moskau. Er löst den Belgier Michel Verschueren vom RSC Anderlecht ab.

dpa

Prominente Fans des FC Bayern München

Prominente Fans des FC Bayern München

Kommentare