Zweite Runde beim SV Rödinghausen

ARD-Sportkoordinator: FC-Bayern-Spiel im DFB-Pokal? Das war nur die dritte Live-Wahl ...

+
Die Spiele des FC Bayern sind häufig die Wahl der Live-Übertragung durch die ARD.
  • schließen

Wird immer die Partie des FC Bayern im DFB-Pokal zum Live-Spiel im TV erkoren? Nein, erklärt der ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky und überrascht mit einer Aussage zum Duell mit dem SV Rödinghausen.

München/Osnabrück - Wenn der FC Bayern München am Dienstagabend im DFB-Pokal bei Viertligist SV Rödinghausen antreten muss, werden wieder Millionen Fans an den TV-Bildschirmen sitzen. Klar, der FC Bayern hat die größte Fangemeinde in Deutschland, doch rein sportlich gesehen gibt es interessantere Duelle in der zweiten Runde. Der Aufschrei und die Kritik bei den Anhängern war groß, als die ARD im September das Bayern-Spiel als Live-Übertragungen angekündigt hatte, wie auf tz.de* zu lesen ist.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky erklärte damals seine Gründe und bekräftigt diese nun erneut im Interview mit dem kicker. „In der ersten Runde haben wir Fürth gegen Dortmund übertragen“, gibt er zu bedenken auf die Frage, ob eh immer nur die Bayern im DFB-Pokal gezeigt werden würden. „Aber es wird in der Tat bei uns intern stets hart diskutiert.“

DFB-Pokal: Gewünschte ARD-Live-Spiele ließen sich nicht auf zwei unterschiedliche Tage legen

Mit Blick auf die zweite Hauptrunde, die am Dienstag und Mittwoch ausgetragen wird, erklärt er: „Diesmal war der FC Bayern sogar nur dritte Wahl, denn wir wollten neben dem aus unserer Sicht sportlich attraktivsten Spiel, Leipzig - Hoffenheim, auch noch zwei Traditionsklubs bei Köln gegen Schalke zeigen. Die Spiele ließen sich aber aus polizeilichen Gründen nicht auf zwei unterschiedliche Tage legen. Und Bayern gegen Rödinghausen ist doch auch schön.“

ARD-Sportkoordinator: Darum ist das Live-Spiel immer erst nach 20.00 Uhr

Regelmäßig gibt es auch Kritik an den zeitlichen Ansetzungen der Spiele im DFB-Pokal, doch darauf haben die Sender kaum Einfluss, wie Balkausky sagt. Es handele sich „in der Regel um Ausschreibungen der Veranstalter, die sich bei Abendspielen eben die meisten Zuschauer erhoffen.“ Dennoch gibt er zu, dass es auch für die ARD gewisse Rahmenbedingungen gebe, „auf die wir großen Wert legen, eine davon ist die Tagesschau um 20 Uhr, für die wir nur sehr ungerne - zum Beispiel beim DFB-Pokalfinale - eine Ausnahme machen. Ein Anstoß um 19 Uhr wäre für uns daher nicht interessant.“

Die ARD ist in ihrer Wahl der Live-Übertragung eingeschränkt durch die Rahmenbedingungen der Ansetzungen und auch der eigenen Hauspolitik bezüglich Sendeplätzen. Ein Live-Spiel um 19.00 Uhr wird es demnach nie geben.

Auf tz.de* erfahren Sie alles rund um die Übertragung von SV Rödinghausen gegen FC Bayern München live im TV und Live-Stream.

fw

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT