Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

AS Rom siegt im Spitzenspiel

Fehlstart für Juve - 0:4-Pleite für Lazio Rom

Der AS Rom gewann 2:1 gegen Meister Juventus Turin. Foto: Alessandro Di Meo
+
Der AS Rom gewann 2:1 gegen Meister Juventus Turin.

Rom - Titelverteidiger Juventus Turin hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Eine Woche nach der 0:1-Niederlage zum Auftakt gegen Udinese Calcio unterlag der italienische Fußball-Meister beim AS Rom mit 1:2 (0:0).

Miralem Pjanic (61. Minute) und der frühere Wolfsburger Bundesliga-Profi Edin Dzeko mit seinem ersten Tor in der Serie A (79.) trafen für die Roma. Für die Gäste verkürzte Paulo Dybala (87.). Bei Juve sah Patrice Evra Gelb-Rot (78.). Beide Teams mussten noch auf ihre verletzten deutschen Nationalspieler Sami Khedira (Juventus) und Antonio Rüdiger (Rom) verzichten.

Ebenfalls nicht am Ball war Miroslav Klose. Ohne den verletzten Weltmeister gab es für Lazio Rom eine 0:4-Packung bei Chievo Verona. Alberto Paloschi war beim klaren Sieg der Hausherren zweimal erfolgreich.

Statistik Serie A

dpa

Kommentare