Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Absage

Magath wechselt nun doch nicht nach Japan

+
Felix Magath.

München - Felix Magath verzichtet auf ein Engagement in Japan. Der frühere Meistertrainer von Bayern München und des VfL Wolfsburg teilte am Donnerstag auf seiner offiziellen Facebook-Seite mit, er habe dem Erstligisten Sagan Tosu trotz intensiven Werbens eine Absage erteilt.

„Die dortige Kultur und die Menschen haben mich bei meinem Besuch sehr beeindruckt. Ein Engagement in Japan hätte mich sehr gereizt. Dennoch bin ich nach sorgfältiger Abwägung und Analyse zur Entscheidung gekommen, das Angebot abzulehnen“, schrieb der 62-Jährige.

sid

Kommentare