Seleção wieder dabei

WM 2018: Brasilien in Gruppe E - Alle Infos

+
Brasilien tritt bei der WM 2018 in Gruppe E an.

Bei der WM 2018 in Russland tritt Brasilien in Gruppe E an. Hier finden Sie alle Informationen zur Mannschaft.

Groß war vor vier Jahren der Druck auf Rekordweltmeister Brasilien, den Titel bei der WM im eigenen Land zu holen. Und dann das: Ausgeschieden im Halbfinale mit einem blamablen 1:7 gegen Deutschland. Fast ertrank das Land in den Tränen. Keine Frage: Bei der WM 2018 erwarten die Fans der Seleção, diese Schande wiedergutzumachen.

Klar ist auch: Mit dem Rekordweltmeister muss man auch bei der Weltmeisterschaft in Russland wieder rechnen. Zwei Jahre nach dem Deutschland-Debakel wurde Brasilien 2016 erstmals Olympiasieger. Und welche Genugtuung: Dieses Mal klappte es mit dem Titel im eigenen Land. Im legendären Maracanã gewann Brasilien den Titel - und das ausgerechnet gegen Deutschland (1:1 n.V. 5:4 i.E.).

Bei der WM 2018 steht auch eine andere Seleção auf dem Platz als noch vor vier Jahren. Ganz wichtig: Superstar Neymar ist aller Voraussicht dabei. Brasilien gehört bei der Weltmeisterschaft in Russland definitiv wieder zu den Favoriten.

Brasilien bei der WM 2018: Die Fakten

  • Verband: Confederação Brasileira de Futebol (CBF)
  • Spitzname des Teams: Seleção
  • Konföderation: CONMEBOL
  • Aktueller Platz in der FIFA-Weltrangliste: 2
  • Ausrüster: Nike
  • Trainer: Tite
  • Kapitän: Marcelo/Neymar
  • Rekord-Nationalspieler: Cafu (142)
  • Rekord-Torschütze: Pelé:(77)
  • Trikot: gelb
  • Hose: blau
  • Stutzen: weiß
  • Qualifiziert als: CONMEBOL, Erster
  • Qualifiziert am: 28. März 2017
  • WM-Teilnahmen: 21 mal dabei / 1930 – 1934 – 1938 – 1950 – 1954 – 1958 – 1962 – 1966 – 1970 – 1974 – 1978 – 1982 – 1986 – 1990 – 1994 – 1998 – 2002 – 2006 – 2010 – 2014 – 2018
  • Beste Platzierung bei einer WM: Weltmeister (5 mal) / 1958 – 1962 – 1970 – 1994 – 2002
  • Letzte WM-Teilnahme: 2014

Brasilien bei der WM 2018: Das ist der Kader

  • Tor: Alisson (AS Rom), Ederson (Manchester City), Cassio (Corinthians Sao Paulo)
  • Verteidigung: Danilo (Manchester City), Fagner (Corinthians Sao Paulo), Miranda (Inter Mailand), Marquinhos, Thiago Silva (beide Paris St. Germain), Geromel (Gremio Porto Alegre), Marcelo (Real Madrid), Filipe Luis (Atletico Madrid)
  • Mittelfeld: Casemiro (Real Madrid), Fernandinho (Manchester City), Fred (Schachtjor Donezk), Paulinho (FC Barcelona), Renato Augusto (Beijing Guoan), Philippe Coutinho (FC Barcelona), Willian (FC Chelsea)
  • Angriff: Neymar (Paris St. Germain), Gabriel Jesus (Manchester City), Roberto Firmino (FC Liverpool), Douglas Costa (Juventus Turin), Taison (Schachtjor Donezk).

WM 2018: Die Spiele von Brasilien in der Gruppe E

Sonntag, 17. Juni 2018

Brasilien - Schweiz

Anpfiff: 21:00 Uhr Ortszeit

Rostow-Arena

Freitag, 22. Juni 2018

Brasilien - Costa Rica

Anpfiff: 15:00 Uhr Ortszeit

Sankt-Petersburg-Stadion

Mittwoch, 27. Juni 2018

Serbien - Brasilien

Anpfiff: 21:00 Uhr Ortszeit

Spartak-Stadion, Moskau

fro/sid

Zurück zur Übersicht: Fußball-WM

Auch interessant

Kommentare