Etliche Topstars im Team

WM 2018: Kroatien in Gruppe D - Alle Infos

+
Bei der WM 2018 in Russland tritt Kroatien in Gruppe D an.

Bei der WM 2018 in Russland tritt Kroatien in Gruppe D an. Hier finden Sie alle Informationen zur Mannschaft.

Kroatien musste eine ganz schöne Zitterpartie hinlegen, bis das Ticket zur WM 2018 in Russland endlich gelöst war: Obwohl sich etliche Weltstars im Kader befinden, mussten die Kroaten nach einer missglückten Qualifikation gegen Griechenland in die Relegation. Schon im ersten Relegationsspiel in Zagreb machten die Kroaten mit 4:1 eigentlich alles klar. Das 0:0 im Rückspiel hatte nur noch statistischen Wert.

Angesichts der Qualität des Kaders könnte man die Kroaten schon fast zum erweiterten Favoritenkreis zählen: Kapitän Luka Modrić spielt neben Toni Kroos im Mittelfeld von Real Madrid, Ivan Rakitic zaubert beim FC Barcelona, Ivan Perisic stürmt für Inter Mailand und Mario Mandžukić für Juventus Turin. Die Frage ist nur, ob es dem Trainergespann Zlatko Dalic und Ivica Olic gelingt, aus diesen bärenstarken Individualisten ein schlagkräftiges Kollektiv zu formen.

Bei der WM in Russland hat Kroatien in der Gruppe D keine wirklich leichten Gegner. Hauptkonkurrent um den Gruppensieg dürfte Vize-Weltmeister Argentinien sein. In den Spielen gegen WM-Neuling Island und Nigeria ist Kroatien angesichts der vielen Topstars im Kader der klare Favorit. „Wenn wir die Gruppe überstehen, ist alles möglich“, sagt Bundesliga-Spieler Andrej Kramaric (1899 Hoffenheim). "Ich hoffe, dass wir die K.o.-Runde bei der WM erreichen - und vielleicht noch etwas mehr", betont Trainer Zlatko Dalic. Sein Kollege Ivica Olic meint: „Unsere Jungs spielen bei großen Klubs, und haben dort eine wichtige Rolle. Deshalb sind wir optimistisch.“

Kroatien bei der WM 2018: Die Fakten

  • Verband: Croatian Football Federation
  • Spitzname des Teams: „Kockasti“, “Vatreni“ (Die “Karierten“, Die “Feurigen"“)
  • Konföderation: UEFA
  • Aktueller Platz in der FIFA-Weltrangliste: 18
  • Ausrüster: Nike
  • Trainer: Zlatko Dalic (interim)/ Ivica Olić
  • Kapitän: Luka Modrić
  • Rekord-Nationalspieler: Darijo Srna (134)
  • Rekord-Torschütze: Davor Šuker (45)
  • Qualifiziert als: Relegationssieger gegen Griechenland (4:1/0:0)
  • Qualifiziert am: 12.11.2017
  • WM-Teilnahmen: 5 mal dabei /1998 – 2002 – 2006 – 2014 – 2018
  • Beste Platzierung: WM-Dritter 1998
  • Letzte WM-Teilnahme: 2014

Kroatien bei der WM 2018: Das ist der Kader

  • Tor: Lovre Kalinic (KAA Gent), Dominik Livakovic (Dinamo Zagreb), Danijel Subasic (AS Monaco)
  • Abwehr: Duje Caleta-Car (Red Bull Salzburg), Vedran Corluka (Lokomotive Moskau), Tin Jedvaj (Bayer Leverkusen), Dejan Lovren (FC Liverpool), Matej Mitrovic (FC Brügge), Josip Pivaric (Dynamo Kiew), Ivan Strinic (Sampdoria Genua), Domagoj Vida (Besiktas Istanbul), Sime Vrsaljko (Atletico Madrid)
  • Mittelfeld: Milan Badelj (AC Florenz), Filip Bradaric (HNK Rijeka), Marcelo Brozovic (Inter Mailand), Mateo Kovacic (Real Madrid), Luka Modric (Real Madrid), Ivan Rakitic (FC Barcelona)
  • Angriff: Nikola Kalinic (AC Mailand), Andrej Kramaric (1899 Hoffenheim), Mario Mandzukic (Juventus Turin), Ivan Perisic (Inter Mailand), Marko Pjaca (Schalke 04), Ante Rebic (Eintracht Frankfurt)

WM 2018: Die Spiele von Kroatien in der Gruppe D

Samstag, 16. Juni 2018

Kroatien - Nigeria

21:00 Uhr Ortszeit

Kaliningrad-Stadion, Kaliningrad

Donnerstag, 21. Juni 2018

Argentinien - Kroatien

21:00 Uhr Ortszeit

Nischni-Nowgorod-Stadion, Nischni Nowgorod

Dienstag, 26. Juni 2018

Island - Kroatien

21:00 Uhr Ortszeit

Rostow-Arena Rostow am Don

fro/sid

Zurück zur Übersicht: Fußball-WM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare