Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jahrhundertfußballer Pelé wieder im Krankenhaus

Brasiliens Fußball-Idol Pelé hat gesundheitliche Probleme. Foto: Bartlomiej Zborowski
+
Brasiliens Fußball-Idol Pelé hat gesundheitliche Probleme. Foto: Bartlomiej Zborowski

São Paulo (dpa) - Brasiliens Fußball-Idol Pelé ist rund eine Woche nach seiner Entlassung wieder im Krankenhaus. Das bestätigte das Hospital Albert Einstein in São Paulo. Der Gesundheitszustand des 74-Jährigen sei stabil, teilte die Klinik mit ohne allerdings weitere Details zu nennen.

Nach Medienberichten soll Edson Arantes do Nascimento (Pelé) an einer Harnwegsinfektion leiden. Der Jahrhundert-Fußballer war am 15. November aus dem Krankenhaus entlassen worden, nachdem ihm die Ärzte Nieren-, Blasen- und Harnsteine entfernt hatten. Pelé ist dreifacher Fußball-Weltmeister (1958, 1962, 1970) und eine der größten Werbe-Ikonen der Fußballwelt.

Kommentare