Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bekommt die Alte Dame ihren Wunschspieler

Juve bietet 30 Millionen für BVB-Star Gündogan

Ilkay Gündogan, Borussia Dortmund, Juventus Turin
+
Steht bei Juventus Turin auf dem Wunschzettel: BVB-Regisseur Ilkay Gündogan.

Turin - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin intensiviert sein Werben um Nationalspieler Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund.

Laut einem Bericht der Gazzetta dello Sport ist Juve bereit, 30 Millionen Euro für den 25 Jahre alten Mittelfeldspieler zu zahlen.

Allerdings sind auch andere europäische Top-Klubs an Gündogan interessiert. Die spanische Zeitung El Mundo Deportivo berichtet, dass Pep Guardiola Gündogan zu Manchester City holen will, wenn er dort Trainer werden sollte.

Gündogan gilt als Wunschspieler von Trainer Massimiliano Allegri. Bundesligist Bayer Leverkusen soll derweil ein Angebot des SSC Neapel über 15 Millionen Euro für Weltmeister Christoph Kramer laut Corriere dello Sport abgelehnt haben. Neapel sei zudem auch an Granit Xhaka von Borussia Mönchengladbach interessiert.

sid

Kommentare