Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

2. Bundesliga

Kuriose Szene bei Fußball-Spiel sorgt für Aufreger – Sky erntet Spott

Den Sieg gegen Bochum feierten den Spieler von Arminia Bielefeld.
+
Den Sieg gegen Bochum feierten den Spieler von Arminia Bielefeld.

Der Spitzenreiter der 2. Liga startet mit einem Sieg gegen den VfL Bochum in die Rückrunde. Doch auf und neben dem Platz ging nicht alles glatt.

Bielefeld – Mit einem 2:0 Arbeitssieg meldet sich Arminia Bielefeld aus der Winterpause zurück. Das Team von Cheftrainer Uwe Neuhaus gelang vor heimischer Kulisse ein 2:0-Erfolg. Für den Aufreger des Spiels sorgte Bochums Keeper Manuel Riemann. Der Torwart kassierte einen Platzverweis, weil er sich nach einer Schiedsrichterentscheidung nicht mehr am Riemen reißen konnte. In Unterzahl war die Niederlage schließlich nicht mehr zu verhindern. Auch bei der TV-Übertragung der Partie Arminia Bielefeld gegen VfL Bochum vom Sender Sky lief nicht alles glatt, wie owl24.de* berichtete. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare