Löw: „Ganz andere WM“

+
Deutschland Nationaltrainer Joachim Löw (2.v.r.) in Südafrika beim Confed Cup.

Johannesburg - Der erste Südafrika-Besuch hat auch Joachim Löw die Augen geöffnet.

Der Fußball-Bundestrainer wurde bei den von ihm besuchten Spielen des Confederations Cups nicht nur von der “bitteren Kälte“ überrascht. “Wenn man qualifiziert ist, kommt da etwas Anderes auf uns zu als bei einer WM in Deutschland oder der letztjährigen EM in Österreich und der Schweiz“, sagte Löw der dpa.

Sorge bereiten dem DFB-Coach vor allem die Trainingsbedingungen.

Im längst entbrannten Wettrennen der Verbände um die WM-Quartiere habe man mehrere Optionen, aber noch keine Entscheidung getroffen, sagte Löw. Es läuft allerdings nach dpa-Informationen auf eine Hotel-Anlage zwischen Johannesburg und Pretoria hinaus.

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT