Ein weiterer Ausfall gegen Italien

Klose fehlt bei beiden Testspielen

+
Miroslav Klose wird bei den Testspielen gegen Italien und England definitiv fehlen

München - Miroslav Klose fällt wegen seiner Schulterverletzung erwartungsgemäß für die beiden Länderspiel-Klassiker der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Italien und England aus.

Auch der Wahl-Londoner Per Mertesacker steht wegen Grippesymptomen für das erste Spiel gegen Vize-Europameister Italien am Freitag in Mailand nicht zur Verfügung. Er soll erst am Samstag in London zum deutschen Team stoßen, teilte Bundestrainer Joachim Löw auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in München mit. Für Mertesacker soll gegen Italien laut Löw der Dortmunder Mats Hummels in der Innenverteidigung neben Jerome Boateng spielen.

Für den verletzten Rekordtorjäger Miroslav Klose will der Bundestrainer zwischen Max Kruse und Mario Götze wählen. Im Mittelfeld komme Sami Khedira eine „ganz wichtige“ Rolle bei der defensiven Organisation zu. Toni Kroos ist ebenfalls für die Startelf gesetzt.

Mesut Özil, der ebenfalls gesundheitlich angeschlagen war, ist dagegen am Mittwoch zur deutschen Mannschaft gereist und dürfte für beide Spiele zur Verfügung stehen.

Klose hatte die Verletzung am Sonntag beim 1:1 von Lazio Rom gegen den FC Parma erlitten. Wie Löw mitteilte, zog sich der Stürmer eine „schmerzhafte Verletzung am Schulterband“ zu und wird zwei, drei Wochen pausieren müssen. Der 35-Jährige, der mit einem weiteren Länderspiel-Treffer zum alleinigen Rekordhalter vor Gerd Müller (bislang beide 68 Tore) aufsteigen würde, war in den letzten Tagen zu Behandlungen in München.

Über ein Jahrzehnt beim DFB: Die Bilder des Miro Klose

Über ein Jahrzehnt beim DFB: Die Bilder des Miro Klose

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser