Neonazis festgenommen

Brandis - Nach wochenlangen Ermittlungen zum brutalen Überfall auf Fußball-Fans im sächsischen Brandis haben die Fahnder fünf Neonazis festgenommen.

 Die jungen Männer seien dringend verdächtig, am 24. Oktober in einer Gruppe von rund 50 Angreifern den Sportplatz in Brandis gestürmt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Leipzig mit. Dabei waren vier Menschen teils schwer verletzt worden.

Die Verdächtigen hatten es gezielt auf Anhänger des Vereins Roter Stern Leipzig abgesehen, hieß es. Gegen die 19 bis 28 Jahre alten Männer aus der Stadt und dem Landkreis Leipzig sowie aus Görlitz wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT