St. Pauli baut Stadion weiter aus

+
Wird weiter ausgebaut und modernisiert: Das traditionsreiche Stadion am Hamburger Millerntor.

Hamburg - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat am Montag sein Konzept für die weitere Modernisierung des Stadions am Millerntor vorgestellt.

Bis August 2010 soll eine neue Haupttribüne für 16,5 Millionen Euro einen weiteren Stadionabschnitt des Altbaus aus den 60er-Jahren ersetzen. Vor zwei Jahren hatte der Verein bereits eine neue Südtribüne errichten lassen. Ein Großteil der nötigen finanziellen Mittel will St. Pauli durch einen Hypothekenkredit beschaffen, der über eine kommunale Bürgschaft abgesichert werden soll. "Wir sind in unseren Gesprächen mit der Stadt auf viel Wohlwollen gestoßen und optimistisch, dass wir die Bürgschaft bekommen", sagte Vereinschef Corny Littmann.

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT