Zwei Verfolger müssen pausieren

Chelsea baut Tabellenführung mit Pflichtsieg aus

+
Erfolgreich eingenetzt: Diego Costa (M.) trifft zum 3:1 für den FC Chelsea gegen Swansea City.

London - Der FC Chelsea marschiert weiter auf den Meistertitel zu. Der Spitzenreiter der Premier League feiert im Heimspiel gegen Swansea City einen hart erkämpften Erfolg.

Tabellenführer FC Chelsea hat seinen Vorsprung in der englischen Premier League am Samstag vorerst ausgebaut. Während die Verfolger pausierten, siegten die Blues zuhause an der Stamford Bridge 3:1 (1:1) gegen Swansea City. Cesc Fabregas (19. Minute), der als erster spanischer Fußballprofi sein 300. Spiel in der Premier League bestritt, Pedro (72.) und Diego Costa (84.) sicherten dem Team des italienischen Trainers Antonio Conte den zwölften Heimsieg in Serie. Für das abstiegsgefährdete Swansea, das unter dem ehemaligen Chelsea-Co-Trainer Paul Clement drei der letzten vier Liga-Spiele gewonnen hatte, traf Fernando Llorente (45.+2) zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Chelsea hat elf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Manchester City. Weil im Ligapokal-Finale am Sonntag der FC Southampton und Manchester United gegeneinander antreten, wurden die Partien von Arsenal (in Southampton) und Man City (gegen Man United) verschoben. Der Tabellendritte Tottenham Hotspur empfängt in der Liga am Sonntag Stoke City. Der auf Platz fünf liegende FC Liverpool spielt am Montag beim abstiegsgefährdeten Titelverteidiger Leicester City, der sein erstes Spiel nach der Trennung von Meistercoach Claudio Ranieri bestreitet.

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT