Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Real baut Tabellenführung aus - Vier Punkte vor Barca

Real Madrid baute mit dem Sieg die Tabellenführung aus. Foto: Morell
+
Real Madrid baute mit dem Sieg die Tabellenführung aus. Foto: Morell

Madrid (dpa) - Real Madrid hat in der spanischen Primera División den Ausrutscher des Rivalen FC Barcelona genutzt. Durch einen 2:0-Erfolg beim FC Elche baute Spaniens Rekordmeister seinen Vorsprung auf die Katalanen auf vier Punkte aus.

Die Katalanen hatten am Samstag eine 0:1-Heimniederlage gegen den FC Málaga hinnehmen müssen. Vor 31 512 Zuschauern erzielten Karim Benzema (56.) und Weltfußballer Cristiano Ronaldo (69.) am Sonntagabend die Tore für Real.

Madrids Torhüter Iker Casillas erlebte in seinem 500. Spiel in der spanischen Liga einen ruhigen Abend. Trainer Carlo Ancelotti konnte sich über einen wichtigen Sieg in seinem 100. Pflichtspiele für Madrid freuen. «Das war ein weiterer wichtiger Sieg für uns», sagte Benzema. «Wir waren nicht brillant, aber wir haben das Spiel von Anfang an kontrolliert», meinte Benzema.

Kommentare