Schwerer Schlag für 1860 Rosenheim

Dominik Haas fällt aus.

Rosenheim - Die Mannschaft muss beim Spiel am Freitag gegen den Tabellenzweiten TSV Rain (14 Uhr, Jahnstadion) auf Dominik Haas verzichten.

Auch in den restlichen Spielen bis zur Winterpause der Fußball-Bayernliga wird Dominik Haas nicht mit spielen können. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde in dieser Woche an der rechten Hand operiert, die er sich beim Auswärtsspiel vor zwei Wochen in Erlangen verletzt hatte.

Gegen den TSV Buchbach spielte Haas noch mit Schiene, musste sich dann aber wieder in ärztliche Behandlung begeben, die Operation war unvermeidlich.

„Das ist bitter“, kommentierte Fußball-Chef Hans Klinger, „gerade Haas ist ein ganz wichtiger Spieler für uns, der nicht nur viel im Mittelfeld arbeitet, sondern auch Torgefahr ausstrahlt.“

Haas hat in dieser Saison schon drei Treffer erzielt und war auch in Buchbach erfolgreich, doch wurde sein Kopfball-Tor wegen angeblichem Abseits nicht anerkannt. Haas ist nun nach Burghartswieser, Martin, Linnemann, Tuncali, Sylla und Karayün der siebte Ausfall im Team der Rosenheimer, für Co-Trainer Christoph Schiller zwar bedauerlich, aber kein Grund zum Jammern: „Wir haben eine großen und auch qualitativ hochwertigen Kader. Wir werden trotz der Ausfälle alles tun, um gegen den TSV Rain zu punkten.“

Pressemeldung TSV 1860 Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT