Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Son-Wechsel von Bayer 04 Leverkusen zu Tottenham perfekt

Heung-Min Son verlässt Leverkusen und wechselt nach London. Foto: Oliver Krato
+
Heung-Min Son verlässt Leverkusen und wechselt nach London. Foto: Oliver Krato

Leverkusen (dpa) - Fußballprofi Heung-Min Son wechselt vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League, das bestätigten die Vereine. Der 23 Jahre alte Südkoreaner bekommt einen Fünfjahresvertrag bis 2020.

Als Ablösesumme sind 30 Millionen Euro im Gespräch. Heung-Min Son hatte bei Champions-League-Starter Leverkusen noch einen Kontrakt bis 2018. Tottenham hatte vor dem Wechsel den Ablösemodalitäten zugestimmt, «die für Bayer 04 Bedingung für eine vorzeitige Freigabe Sons waren», wie der Bundesligist mitteilte. Kurz zuvor hatte Leverkusen bereits Neuzugang Kevin Kampl von Borussia Dortmund als Son-Ersatz vorgestellt.

Mitteilung Tottenham Hotspur (englisch)

Bayer-Mitteilung

Kommentare