Wettskandal: Diese Vereine sind involviert

Nyon - Im größten Wettskandal der europäischen Fußball- Geschichte hat der kontinentale Dachverband UEFA fünf osteuropäische Vereine genannt, die in Spielmanipulationen verwickelt sein sollen.

 Dabei handelt es sich um die beiden albanischen Clubs KF Tirana und KS Vllaznia, FC Dinaburg aus Lettland, NK IB Ljubljana aus Slowenien und Honved Budapest aus Ungarn.

Bis auf ein Spiel gehörten die verdächtigen Partien zur Qualifikation der neuen Europa League. Tiranas Begegnung aus zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation steht ebenfalls unter Verdacht.

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT